Länge: 20m
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Ausdauer
Charakter: Trickreich
Erstbegehung: Joshua Schulz (2013)
 

Zwergenschloss 03 - Bat Cave

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route The dark Knight rises ist Nr. 5 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Durch das Dach auf die andere Seite und dann um die Kante zum No-Hand-Rest nach links queren. Dort am besten mit einem zweiten mitgeführten Seil weiter klettern und sich aus dem ersten Seil ausbinden. Sonst wird es mit dem Seilzug am Ende nicht funktionieren. Dann auf gleicher Höhe nach links queren bis man in "Born to be alive" rein kommt. Dann weiter bis zum Umlenker von "Ronin", "Plan B" etc.

Anmerkungen

Sehr originell.

Informationen von

joerg



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

Markus Sondermann 20.04.16

Die eine oder andere Kletterhalle soll auch ganz gut ausgeleuchtet sein :-)

Jörg Perwitzschky 20.04.16

Ach noch was... Vormittags ist es in der Höhle heller als Nachmittags - aber in jedem Fall erleichtert so ne 2000 Lumen Rad- oder Stirnlampe das Unterfangen ungemein :-)
Die kann man unten auf den Block legen und die leuchtet die Höhle echt gut aus!

Jörg Perwitzschky 19.04.16

Sehr originelle Route. Am besten mit zwei Seilen klettern, sonst wirds am Ende bitte. Links von Galaktobureko durch die Höhle bis auf die andere Seite. Dann nach links um die Ecke zum No Hand Rest. Hier am besten sich aus dem ersten Seil ausbinden und mit dem zweiten weiter klettern.Dann weiter und durchaus anhaltend bis zum Stand von Plan B.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Vollhorst

Vollhorst

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Vollhorst

Vollhorst

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.