Länge: 20m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-
Bewertungsspanne: 7+//8
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: unbekannt (1932)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Über sandigen Fels zum deutlichen Loch. Den Haken durch Herauslehnen aus dem Loch einhängen. Nun ekelhafter, schmerzhafter Rißklemmer über drei Haken nach rechts, bis man in die Rißverschneidung kommt und anschließend mit idealer Verschneidungs/Lochkletterei zum Ausstieg gelangt (ab dem 3. Haken deutlich leichter).

Anmerkungen

Ausdauernde Kletterei in weit überhängender Verschneidung. Anfänglich schweres und schmerzhaftes Rißklettern, nach oben zu elegante Verschneidungskletterei, sehr lohnend.

Informationen von

Stefan Reinfelder, Jürgen Kremer



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

michl renner 04.02.16

trotzdem hut ab. der heiner hohlig aus bamberg war seiner zeit echt schon ein stück voraus. die stösserkante an der roten wand hat er auch in den 30ern erstbegangen (8.11.36).

Jürgen Kremer 03.02.16

Kannst Du auch bezweifeln, weil die Erstbegehung am 17.07.32 von Heiner Hohling und Hans Nöth gemacht wurde. Ich habe das Original Wandbuch, ist zwar eher was für Forensiker, aber diese Seite ist noch halbwegs lesbar. Einiges halt nicht mehr das Ding hing wohl ziemlich lange im Tropfwasser.

michl renner 31.01.16

erstbegehung um 1923? das würd ich bei der steilheit mal glatt anzweifeln.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.