Länge: 20m
Ausrichtung: Nordost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7
 
Erstbegehung: Doro Lehmann (2010)
Barfuß-Erstbegehung: Simon Hablowetz (2017)
 

Klinge 01 - Linker Teil

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Bauer im Gleichgewicht ist Nr. 18 im Topo.


Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

michl renner 10.02.18

interessant. war heut mal in diesen hinteren touren drin und man muss schon die glotzer aufmachen will man linien klettern. es ist wie in treunitz, wo du jeden qm kombinieren kannst. ist das schlimm? ja klar! oder auch nicht. der bauer ist halt jetzt der direkte balance.

Anonym 09.07.12

Hallo Jürgen, ist
Deine Praktikumswoche in der Detektei "Schlaumeier&Kollegen" schon wieder vorbei? Deine
Recherche in Sachen Erstbegeherin kommt Sherlock Homes nahe! Da hätte Dir auch die Idee kommen können, daß vielleicht ich es war der die Tour gebohrt hat. Zum Glück bin ich Franke, da drückst Du doch bestimmt einen Glotzböbbel zu? Huch, jetz habe ich eine Schwäbische Redensart benutzt. Auch die Tour rechts daneben stammt von mir, ich habe sie nur andere klettern lassen weil ich wußte, daß du dich aufregen wirst.
Zu Deinen Statements:
Du kannst more balance immer noch genauso klettern wie immer. Dies
ist lediglich eine lotrechte Linie,die meiner Meinung nach genug neue Klettermeter hat um zu lohnen und nicht durch eine Schleife den ganzen Fels für eine einzige Tour verbraucht. Wäre morebalance ein echter Klassiker hätte ich die Route unangetastet belassen. Bleibt
locker und viele Grüße, matze stöcker.

Anonym 06.07.12

Hallo Jürgen, Du scheinst ja sehr viel über die Erstbegeherin zu wissen. Beinahe klingt es so, als ob Du real eine Chance hättest sie persönlich anzusprechen um ihr dein Anliegen mitzuteilen. Scheinbar siehst Du dich aber gezwungen, deine Anfeindungen über diesen Weg los zu werden. Ziemlich kläglich. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Du bald mal angesprochen wirst, wenn es deine momentane "Verfassung" zulässt. Gruß Der Nordfranke

Jürschili 06.07.12

@nonuts: Was ist daran falsch, dies zu kritisieren? Die Anlage der Route macht den Eindruck, als ob da unbedingt jemand eine Route in der Fränkischen erschließen wollte. Weil eben nicht mehr viel Platz ist und das Zone 3 so bohrt man eben ein Route über eine bestehende Route drüber. Kritik wird ja hier wohl erlaubt sein. Andere nehmen gleich die Flex zu Hilfe und schaffen Tatsachen. Das ist nicht meine Absicht oder Intension, nur die Art und Weise der Erschließung finde ich kritikwürdig. Nicht mehr und nicht weniger. Auch bei eingeschränktem Horizont...

Anonym 05.07.12

klingt ja doch etwas verbohrt, habs aber nicht gesehen, deshalb dazu mal kein kommentar.
aber was ist denn bitte bochumer und fränkische kletterkultur???
bochumer kenne ich nicht, fränkische kletterkultur heißt doch, ohne beine zu klettern, oder? ;-)

nonuts 05.07.12

Am schlimmsten finde ich den rassistischen Unterton (Bochumer KLetterkultur). Das ist ein echtes Armutszeugnis und spricht für einen sehr eingeschränkten Horizont.

Anonym 05.07.12

Hier klagt einer an, der in Treunitz und an vielen anderen Felsen jeden Zentimeter, den der Zone 3 Status zulässt, ausnützt? Gewagtes Statement, Herr Kremer. Würde mich nicht wundern, wenn die Kommentare bald den Rekord brechen. Mit copy-place könnte man vorstehenden Kommentar sicher bei mind. 20% der Kremerrouten posten und er würde treffen. (Th. Scheller)

Jürschili 04.07.12

Der Kommentar von Blub ist sicherlich nicht aktuell und auch nicht die Route betreffend, also hier zumindest Entwarnung, umgeschlagen ist hier nix.
Zur Route selbst: Sie wurde komplett über More Balance than Power drübergebohrt, was sicherlich ein Problem der Einstufung Zone 3 ist. Hier wird einfach ohne Rücksicht auf Verluste gebohrt, wie einem lieb ist, die "Erstbegeherin" ist doch Psychologin, was waren denn hier die Beweggründe, eine bestehende Route derart zu verschandeln? Die schnelle Erstbegehung in der Fränkischen? Sieht fast so aus, denn ein Umlenker (Kralle) ist nicht drin. Aber zu den Fakten. Die Route steigt ein, da wo More Balance eigentlich auch einsteigt. Die Schlinge braucht man nicht, der erste Haken ist da, wo der ursprüngliche Haken von More Balance keine Armreichweite weg ist. Dann geht die Route über More Balance hinauf und am Ende, wo man nach links quert (was bei More Balance ja eingentlich das witzige an der Route ausmacht) geht man gerade noch zwei Meter zum UH. Toll. Was man hier geschaffen hat - unter Mißachtung aller Regeln - gehört gelinde gesagt zu den schlimmsten Auswüchsen der - nicht fränkischen Kletterkultur, Bochumer Kletterkultur. Besser ihr bleibt auch dort, damit uns solche Routen erspart bleiben. Dabei ist ja das Wortspiel eigentlich das einzige, was die Route ausmacht, das ist wenigstens gut. Der Rest - sorry - eine Schande. Wenigstens ist die Route rechts daneben wirklich neu, obwohl auch hier die Haken verbohrt sind. Und dieses Wortspiel hätte vollkommen ausgereicht.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Klinge 01 - Linker Teil

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Bauer im Gleichgewicht ist Nr. 18 im Topo.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Klinge 01 - Linker Teil

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Bauer im Gleichgewicht ist Nr. 18 im Topo.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Alles ist gut, was man gerne tut

Alles ist gut, was man gerne tut

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten


Frankenjura Newsletter

Der Newsletter frisch aus dem Frankenjura

coming soon