Länge: 35m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6
Bewertungsspanne: 6//6+
 
 

Rotenstein 01

Die Route Direkte Nordwand - Einstiegsvariante ist Nr. 8 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Naturfreundehaus Veilbronn

Veilbronn 17
91332 Heiligenstadt

Die urige Location für Kletterer und Wanderer mit Hüttenflair hoch über dem Leinleitertal!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

tobiungeheuer am 02.09.15

Tolle Tour! Hab bereits am 22.8 eine Expresschlinge in der letzten Sanduhr vor dem Gipfel gefunden. Bitte melden unter grundgeiger at gmail . com

Flo am 14.08.13

Am Sonntag Abend mal wieder gemacht. Finde das echt ne super Tour. Die Piazschuppe geht gut, wenn man schön hoch antritt. Und die 5 oben raus ist auch echt superklasse. Vom Gipfel aus kann man dann schon den Gasthof sehen, wo man hinterher Schnitzel mit Pommes zu einem lecker Bier genießt... Cool ist auch, dass hier fast nie jemand ist, oder?

Burki (nicht verifizierter Kommentar) am 21.08.06

So so, der olle PR hat mal wieder einen Gipfel erreicht.
Ist doch einfach ein tolles Erlebnis wenn auf dem Gipfel das füllige Haar im lauen Sommerwind weht...... :-)
Schade nur, dass die Friseure an uns beiden kaum noch was verdienen!

mfg BM

PR (nicht verifizierter Kommentar) am 21.08.06

Einer der besten Sechser der Fränkischen! Eine Piazschuppe, an der man für den Grad ganz schön heftig pullen muss, eine interessante Kante und oben raus die Löcherwand, über die sich Rockstroh und Vollrath schon 1912 hochgetraut haben. Wenn man dann nach 35 herrlichen Klettermetern den Gipfel mit Buchkassette erreicht hat fühlt man sich ein wenig an Sachsen erinnert. Wie dort gilt auch hier: Klettergenuss stellt sich nur ein, wenn man über genug Reserven verfügt.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Götterhämmerung 9+

Götterhämmerung 9+

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.