Länge: 20m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-
 
Erstbegehung: Kim Carrigan (1985)
 

Luisenwand 01

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Nette Jungs ist Nr. 14 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Naturfreundehaus Veilbronn

Veilbronn 17
91332 Heiligenstadt

Die urige Location für Kletterer und Wanderer mit Hüttenflair hoch über dem Leinleitertal!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Mafl am 23.04.19

Auf den ersten Blick unlogische Linie, aber nun mal die erste in dem Wandbereich, damit sind wir halt bei dem (Luisen-) Verhau der da jetzt existiert. Beim Klettern selbst dann doch recht logisch durch die Taschen im oberen Bereich, trotzdem ist ein Aussteigen zum Umlenker von dem 6er rechts daneben höchst empfehlenswert. Ändert auch nix an der Bewertung 8+/9-. Ach halt oder 9-? Egal, fand es ähnlich wie die Sächsische Streckbank, nur mehr Haken.

Frankenjogger am 27.05.08

Ok, ich nehme das Monsterlol zurück. Hab den Weg heute geklettert und bin begeistert über die Crux nach dem dritten Haken. 9- kommt ganz gut hin, da man am dritten Haken nochmal (unerwartet) gut steht und runterschüttlen kann. Die folgende Passage scheint jedoch für kleinere (< 1,75 m) schwerer zu sein.

hemmer am 26.05.08

@Klemens: Ein Monsterlol ist fast schon ein Rofl, oder? 8+/9- ist jedenfalls schon bitter :) Wobei...ich komme grade aus dem hohen Norden (Weser-Leine-Bergland), wo mir die Bewertungen auch jedesmal recht hart, gerecht, ehrlich usw vorkommen. Aber so führt der Besuch eines klassischen 80er-Jahre-Gebiets eben dazu, dass die eigenen Bewertungsmaßstäbe wieder ins rechte Lot gerückt werden. Dass da vielerorts Nachholbedarf herrscht, zeigen ja so lächerliche Aufwertungsaktionen wie z.B. jüngst bei dem 8er an der Weißen Hülle - auf fraju.com jetzt nur noch einen Tick leichter als "Nette Jungs" ... xD

Frankenjogger am 25.05.08

@Hemmer: Nachdem ich schon in der Chronik geschaut habe, auch hierzu der Eintrag aus dem Rotpunkt Nr.3: "Nette Jungs 8+/9-" MONSTERLOL!

Sebastian am 19.08.06

ja muss ich. Finde es deshalb 9/9+. Nette Jungs ist eine 9- (aber eine schwere)

hemmer am 18.08.06

@sebastian: aber ja doch! schlechtere tritte, ärgeres pressen der leisten und eine brutal schwere crux. aber who cares? die routen an der luise sind viel zu schön und letztlich auch zu alt, um hier schwierigkeitsdiskussionen vom zaun zu brechen. nur eins noch: musst du in der TM eigtl. die kratzerchen zwischenhalten? dann wird´s natürlich schwerer als NJ.

Anonym am 18.08.06

Es kann ja sein, dass sich die Route durch Griffausbrüche verändert haben mag. Mir kam das teil damals als 9- vor - wenngleich auch als harte 9-. Team M. ist schon um einiges härter.

Sebastian am 18.08.06

@Michl: das meinst Du jetzt nicht Ernst oder?

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Shatreng

Shatreng

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

» zu den Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

» zu den Top 50 Barfußrouten


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.