Länge: 30m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8+
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Schlecht
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Toni Erdenkäufer, Wolfgang Güllich (1983)
 

Napoleon 02 - Westseite

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo
ist Nr. 2 am Fels

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Links vom Freundschaftsweg von Block aus gerade hoch über 4 Bühler zu Band. Von dort Ausstieg über Freundschaftsweg oder (original und anspruchsvoller) weiter links zu Bühler und gerade zu Umlenker.

Anmerkungen

homogene Wandkletterei der S-Klasse mit sportlicher Absicherung

Informationen von

Lobo



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Camping

Camping auf dem Kormershof

Allersdorf 10
91327 Gößweinstein

Camping auf dem Kormershof! Ein Campingplatz in idyllischer Natur. Mit warmen Duschen und romantischen Feuerstellen!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthaus ´Zum Felsentor´

Türkelstein 7
91327 Gößweinstein

Günstiges Essen und günstige Übernachtung in der Nähe von Gößweinstein!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

rausfahrn am 13.05.18

Entgegen der Anmerkung aus der Routenbeschreibung eigentlich eher ziemlich inhomogen, vor allem wenn man nicht den Freundschaftsweg sondern links über den Bühler direkt zum Umlenker klettert.

ClimbingShark (nicht verifizierter Kommentar) am 26.08.10

Hab da nur eine kleine, goldene Öse LINKS des Weges bei einem Schlaghaken entdeckt - ist diese gemeint?
@widehupf: Nimmst des Ding mit? Bin schon soweit - muss nur noch die Stilfrage klären ;-) Von mir aus laß mer des Teil weg ...

dschisers (nicht verifizierter Kommentar) am 23.08.10

ich war gestern in der nachbarroute, da habe ich keinen neuen haken gesehen. die kleine öse rechts des weges ist schon etwas älter. damals ist man den freundschaftsweg auch von rechts eingestiegen. der direkte einstieg ist späteren datums. heutzutage macht die goldene öse keinen sinn mehr. (alles nachbarroute)

widehupf (nicht verifizierter Kommentar) am 23.08.10

Am Orginalaustieg links bzw. geradeaus am letzten Bühler vorbei zum Umlenker hin wurde auf halben Weg ein zusätzlicher kleiner Haken angebracht!Dasselbe wurde an der Nachbarroute gemacht.....sind diese noch aus Erstbegeherzeiten oder
wollte da jemand dem Kribbeln im Bauch
etwas entgegensetzen??!!.....schade.....

tws (nicht verifizierter Kommentar) am 10.07.06

... deswegen auch der Name: Im Orginalausstieg kann einem schon mal die Membrane vibrieren - und die befindet sich ziemlich genau zwischen den angespannten Bäckchen am oberen Ende der Beine...

Frankenjogger (nicht verifizierter Kommentar) am 10.07.06

jep, ab nach links.

Lobo (nicht verifizierter Kommentar) am 10.07.06

INSANE IN THE MEMBRANE? weit gefehlt, obwohl man hier (theoretisch) größere räder drehen kann, als die meisten der neueren fränkischen mooshaufen überhaupt hoch sind. trotzdem kann man sich diesen großartigen nervenkitzel selbst dann gut gönnen, wenn man noch mehr als wenig zu verlieren hat. super leistenorgie, die unten zwar nicht ganz dav-sicherheitsstandards genügt, aber dafür auch recht gemäßigt beginnt und erst mit jedem bühler weiter anzieht. jeder, der da ernsthaft nen auftrag haben will/hat, schafft es mit ein wenig übersicht locker bis unter die cruxpassage, bei deren schlüsselzug man auch nur wenig überm haken steht bei bestem fluggelände. richtig spannend wird es eh erst danach ;)

also leute, überlasst die schleimigen spielzeugklapfen wieder der natur und klettert mal diese premiumwege hier!

ps: steigt das ding wirklich nicht über den freundschaftsweg sondern links über den einsamen bühler zum sauschwanz aus?

Bernd (nicht verifizierter Kommentar) am 05.10.04

sehr schöner Weg, am 4.Haken schwerer weiter Zug nach links oben zur Schuppe

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen