Länge: 15m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Schlecht
Erstbegehung: Heinz Arnold (1989)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Am linken Ende des Einstigskessels rechts aufwärts zu H, gerade empor (H rechts v. Hölenbär) dann immer die Wand links vom li. Spion zum letzten H von diesem. Über SUS z. U.

Anmerkungen

Wandkletterei die nur bei trockenen Verhältnissen geklettert werden sollte. Entgegen dem Topo kann man immer links des Risses klettern (SUS, KK).

Informationen von

Klaus Scharrer



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Rentner am 22.06.20

Wenn man den zweiten Haken des „Höhlenbärs“ klinkt, ist es vertretbar gesichert (nicht versehen, auch dabei sollte man eine 4+/5- noch seilfrei klettern können). Ansonsten nur mit Keilen – Qualität der Placements kann ich nicht beurteilen, da ich keine dabei hatte. Die Route selbst ist gut – steil und mit verschwenderischem Griffangebot gesegnet.

michl renner am 30.12.13

Ein sehr schönes, leicht alpin angehauchtes klettererlebnis. die absicherung fand ich ok, auf die von heike hingewiesenen hohlen schuppen weng aufpassen. oben raus ein traum in henkeln. sehr empfehlenswert (eher sehr solid 6).

Heike Schürmann (nicht verifizierter Kommentar) am 18.07.05

Achtung! Schöner Einstieg. Der Mittelteil ist allerdings sehr fragwürdig. Der gesamte Bereich links unterhalb der Bandschlinge vom linken Spion klingt hohl und Teile sind brüchig. Sichern kann man hier auch so gut wie nichts. Der Ausstieg ist dann wieder gut.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Südkante

Südkante

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

Boulderia - Die Boulderhalle in Neunkirchen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Südkante

Südkante

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor
Klettern in Nürnberg - Individuelle Kletterkurse für jeden

Neue Kommentare

Neues aus dem Forum

Kletterhalle Magnesia
DMM - Climb now work later

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

Boulderia - Die Boulderhalle in Neunkirchen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!