Länge: 20m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6+
 
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Camping

Camping auf dem Kormershof

Allersdorf 10
91327 Gößweinstein

Camping auf dem Kormershof! Ein Campingplatz in idyllischer Natur. Mit warmen Duschen und romantischen Feuerstellen!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Tom am 28.07.18

In den Löchern nach dem ersten Haken nach dem Band wohnt eine Siebenschläferfamilie. Aufgrund Ihrer Hinterlassenschaften sieht man gleich, welche der Löcher besetzt sind. Ansonsten sehr schöne Tour, die eingezeichneten Schlingen sind nicht fix, wer sie braucht, muss sie selbst fädeln.

Chris am 21.05.14

Viele Haken == gut gesichert stimmt nicht immer: Die ersten zwei hätte man sich getrost sparen können. Die durchaus nicht einfache Stelle nach dem Band ist echt blöd gebohrt: Ohne den Haken am Band purzelt man im Falle eines Falles recht weit runter, mit dem Haken hat man später Seilzug ohne Ende. Ich bin hoch zum nächsten Haken, habe den geklinkt (Nicht trivial), bin wieder runter habe den Haken unten am Band wieder ausgehängt. Davon abgesehen, schönste Route am rechten Teil der Wand die ihre 6+ verdient hat.

red am 27.04.14

Schöne linie, schwerer einzelzug vom letzten haken weg...insgesamt sehr gut gesichert.

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 15.06.11

Habe die ersten beiden Haken nicht eingehängt (geht auch ohne Flex :)), wichtiger erscheint mir aber: Lange Schlinge für den Haken auf dem Band mitnehmen, sonst zieht man wirklich einen Elefanten hinter sich her. Wer meint, den nicht klippen zu müssen, geht bei Abflug vor dem nächsten Zwischenhaken (durchaus möglich) direkt in die Klinik - mindestens.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 19.08.07

da kann nur noch die flex helfen !
wer die haken benutzt wird oben am seilzug sterben.

Frank (nicht verifizierter Kommentar) am 11.06.04

Mit der geraden Ausstiegsvariante eine schöne Tour,aber was sollen die 4 Borhaken auf 5 Klettermetern am Einstieg?Vor allem die ersten Beiden sind fragwürdig.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

Urknall

Urknall

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Aktuelle Bilder

Urknall

Urknall

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!