Länge: 15m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingHerbst
 
Schwierigkeit: 7-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Schlecht
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Tom Heinze (vor 1991)
Techn. Erstbegehung: Günther Bram (vor 1991)
 

Leienfels

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Mückenriss (Raubritterweg) ist Nr. 17 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Anderer Name: Raubritterweg

Informationen von

Martin Lottes



Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Jugendherberge

JH Pottenstein

Jugendherbergsstr. 20
91278 Pottenstein

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

NMan 08.06.13

Da ist doch ein Haken dazu gekommen kurz unterhalb der Schlinge. Dem gab es früher doch nicht. Oder täuscht mich meine Erinnerung?

Hoss Cartwright 11.06.12

Im Onsight muss man definitiv cool(er als ich) sein, in einer 7- über den Dingen stehen oder aber ne Menge Strom für den Keil/Friend haben! Sehr, sehr schöne Route :-)!!!

Chris 24.08.07

Sehr schöne Tour: Unten am schmalen, überhängenden Riß gibt´s am Ende einen fetten Rettungshenkel und am oberen Riß (in dem die Schlinge hängt) kann man schön klemmen oder das versteckte Loch in dem Riß nehmen. Bestimmt nicht übersichert, aber da die Route komplett von unten einsehbar ist, weiß man, was einen erwartet. Gefahr besteht also keine.

lhfranz 14.09.04

Route mit sehr schönen Bewegungen, unbedingt machen. Die schwierigen Stellen sind eigentlich gut abgesichert und das längere Stück in der Mitte ohne Sicherung ist nicht so schwer, da es gute Griffe gibt.

Michael Wörrlein 24.03.04

Die Gefahr liegt weniger in der Tour als in der Tatsache, dass du scheinbar ohne ausreichende Selbsteinschätzung in Linien einsteigst. Ein Blick nach oben und du würdest schon vorher sehen, dass man den Keilsatz einstecken sollte. [...]

Klaus Scharrer 24.03.04

Habe die Route schon mehrmals geklettert. Ich finde sie nicht besonders gefährlich. KK oder Friends sind zusätzlich relativ leicht und sicher anzubringen. Bei der Schlinge mit gutem Beispiel vorangehen und einfach gegen eine neue auswechseln.

Lui 24.03.04

Achtung! Nicht empfelenswetert! Absicherung unten gut, jedoch oben Hängt eine uralte, ausgefranzte Schlinge mit der ich nicht mal meinen Hund sicher durch einen Park bringen Würde. Ohne Friends ist sie purer Selbstmord! Eine sehr schwere Stelle am Überhang.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.