Länge: 30m
Ausrichtung: Nordost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 5+
 
Absicherung: Perfekt
Erstbegehung: J.Lederer (vor 1991)
 

Anmerkungen

Mausert sich bestimmt zu einer der schönsten Linien in diesem Grad, wenn die Route im unteren Bereich noch besser abgeklettert wird !

Informationen von

Mantao García

Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Gästehaus Brütting G****

OT Bärnfels - Dorfstraße 24
91286 Obertrubach

Mal kurz vor dem Abendessen noch ein oder zwei Routen klettern? Wunderschöne Unterkunft inmitten der Natur und nur 300 Meter von den Kletterfelsen ´Schda Schdum´ entfernt!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Zimmer

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Höfles 4
91322 Gräfenberg

Übernachten im edelen Schäferwagen Merino mitten im Obsthain! Ganz nah am Trubachtal!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

Ulrich Borowski 29.07.15

Achtung! Der Umlenker ist immer noch an zwei Stellen durchgewetzt. Am besten im Frankenjura nur über mitgebrachte Karabiner umlenken! Spart den Sanierern ne menge Arbeit. Ansonsten Traumroute in diesem Grad. Kann mich Kommentar vom 31.5.10 nur anschließen.

Topolini 06.10.14

Achtung! Der Ring oben am Umlenker ist an 2 gegenüber liegenden Stellen bis zur Hälfte durchgewetzt. Kein wirklich gutes Gefühl daran Abzuseilen!

lallomeier 28.07.11

Unterhalb des siebten Hakens hat sich auf der linken Seite in einer "Höhle" ein Siebenschläfer eingerichtet. P.S.: In unserem Kletterführer Frankenjura (2009) ist die Höhe der Wand mit 18m angegeben-dies stimmt nicht. Nicht mit einem 50m Seil einsteigen, da dieses zu kurz ist. Hier auf Frankenjura ist die Höhe korrekt. Gruß Markus&Steffi

Bernd Hönig 19.06.10

Mich haben die Haken nicht gestört, man braucht ja nicht alle einzuhängen. Der Weg selbst ist ultragriffig, steil und von allererster Güte - 25 traumhafte Klettermeter.

Anonym 31.05.10

12 Haken auf ca. 24 m Wandhöhe -nun ja-, niemand ist zum Einhängen verpflichtet. Linie und Kletterei traumhaft schön; kann mich trotz über 40-jähriger Kletterei kaum an eine schönere Route in diesem Grad erinnern.

Alma 06.07.09

Klasssischer Fall von todsaniert, die Hälfte der Haken hätte es auch getan. Crux im oberen Teil.

Anonym 26.06.06

Also hier war ein echter "Hakensetzkünstler" am Werk. Die erste Gerüstbauöse kurz nach dem Einstieg ist quer gesetzt und eine weiter oben läßt sich mühelos mit der Hand verdrehen. Der "Verursacher" sollte sich sein Werk doch noch einmal genauer ansehen. Die Route an sich ist nicht schlecht, die letzten Meter sind sogar sehr schön. luftjan

Frank61 05.06.06

Bis auf die ersten 5m keinerlei Dreck.Dafür unzählige(nachträgliche?) Haken.Bei 11 habe ich aufgehört zu zählen.Klettertechnisch keine Stelle schwerer als 5+, oben dann aber schon moralisch anspruchsvoll.(Zweite Schlüsselstelle vom vorl.Haken zur Schlinge)-in ca. 20m Höhe.Wer die Route gesamt klettern will,sollte mind.ein 6om Seil dabei haben.Und Expressen,unzählige Expressen! ;-)

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.