Länge: 12m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8+/9-
Bewertungsspanne: 8+//9-
 
Neigung: Stark überhängend
Charakter: Kräftig
Erstbegehung: unbekannt (vor 1990)
 

Anmerkungen

Sehr schöne, weite Züge an guten Griffen durch den Überhang; ist aber nicht 9-, sondern leichter (8+). Altes Flipper-Boulder-Problem. (Stefan)

Informationen von

Stefan

Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Camping, Zimmer

Campingplatz Betzenstein

Hauptstr. 69
91282 Betzenstein

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus Frey

Weidensees 106
91282 Betzenstein

Günstige Ferienwohnung in Ferienwohnungshaus bei Betzenstein: Neubau mit Geschirrspülmaschine, Mikrowelle und Fußbodenheizung

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

Robert Buschlinger 20.08.17

Achtung! Ist eine vernünftige 8+ - und eine schöne und kraftige Tour.

Anonym 31.07.08

bleibt mal alle schön locker!!!
ist das nicht vollkommen wurscht obs 8+ oder 9- ist?
wenns der einzige 9er ist den ihr hochgekommen seit, dann lassts so stehen, weil so leicht ists dann auch wieder nicht.
für alle anderen die schwerer klettern sollte das doch eigendlich vollkommen wurscht sein ob 8+ oder 9-

gell

dschisers 31.07.08

vielleicht doch 11?
als ich es geklettert bin, bin ich bis ca. in die mitte gestiegen, habe soweit alle haken gehängt, bin wieder sauber zum boden abgestiegen, hab ne halbe stunde pause gemacht und bin es dann on sight (habe bis dahin keinen Haken belastet und bin zu letzten no hand rest abgestiegen) geklettert. Gäbe es die möglichkeit auf den no hand rest zurückzuklettern nicht so leicht(strohdach), so wäre ich mit dem aufwerten vielleicht einverstanden.

andreas

Frankenjogger 31.07.08

Wenn schon aufwerten, dann doch bitte die Originalbewertung aus Rudls Frankenbuch. Dort ist das Anarchodach mit 10 bewertet. Und bitte nehmt mir nicht meinen ersten 10er weg :-(.

jshadow 31.07.08

Wie ? Aufwerten ??
Heute will immer jeder irgedwas im 9er Bereich klettern oder wie ?? Ich denke die haben sich früher auch immer was bei den Bewertungen gedacht und wenn man sich klassische 8er in Franken ansieht sind das schon oft richtige Bretter. Das Anarchodach ist schön gute Griffe, dafür halt a bisserl pumpig, aber gleich 9-?

joshi 30.07.08

da das meine allererste 9- in der Fränkischen war, plädiere ich auf jeden Fall für 9-!!!

Ghost 30.07.08

würde auch sagen das 9- für diese route in ordnung ist. bewertung sollte geändert werden...

hemmer 26.06.05

Könnte man das "[...]/9-" vielleicht mal wegstreichen? Das Anarchodach ist ja wohl die normigste Norm 8+ überhaupt!!!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Linienführung

Linienführung

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare


Frankenjura Newsletter

Der Newsletter frisch aus dem Frankenjura

coming soon