Bild des Felsens

Fanny Heath freut sich im Asseldach (Bild: Shawn Heath)


Länge: 20m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7-/7
Bewertungsspanne: 7-//7
 
Crux: Ausdauer
Erstbegehung: unbekannt (vor 1989)
 

Münchser Wand 01

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Westwand (Asseldach) ist Nr. 5 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Kletterwolf



Camping, Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Landgasthof Pension Fischer

Stierberg 25
91282 Betzenstein

Zimmer, Camping, Matratzenlager und ein vorzügliches Essen in ruhiger Natur!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Der Hungerbauern-Hof

Hunger 3
91282 Betzenstein

Der Hungerbauern-Hof bei Betzenstein bietet drei Ferienwohnungen in einem Haus. Ideal für Familien, die gemeinsam Urlaub im Frankenjura machen wollen!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus OnTheRock

Almos 18
91355 Hiltpoltstein

Nagelneue Unterkunft für Outdoorsportler inklusive Sauna und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

Kletterwolf 07.04.19

Puh ganz schön kräftige 7-! Man sollte einen 7er schon sehr sicher klettern können, um da Spaß zu haben!
Erste Schwierigkeit am 1. Haken, dann oben nach dem 2. Haken, löst sich dann relativ schnell auf. Ich war allerdings dann schon ziemlich platt und hatte meine Mühe auf den Vorsprung zu kommen :-) .

Am ersten Haken aufpassen da die Exe aufliegt und Querbelastung hätte bei einem Sturz.
Vorher auf jeden Fall die Schlinge klippen.

dirtyharrybo 14.05.15

Jo, saugeile Route. Werde ihr beim nächsten Besuch mal eine neu Einstiegsschlinge gönnen :-).

Taucher 08.04.14

Klasse Route!

Maulwurf 18.08.11

Eine schöne und sehr abwechslungsreiche Tour. Ist mir aber deutlicher schwerer gefallen als die VII daneben. Oben hatte ich das Gefühl meine erste VII+ geklettert zu haben. Über das minus habe ich dann einigermaßen gestaunt.

Bernd Eberhardt 08.06.04

Ja, ist schon nicht leicht.
Läßt sich aber gut unten mit einem Friend vor dem ersten Haken absichern und nach dem Dach gleich mit einem Keil.

Bernd Hönig 15.09.03

Interessante Linie, deren Vorsteiger einen Siebener sicher beherrschen sollte (,ansonsten besteht auch Gefahr). Hat leider schon ein wenig durch die Begehungen gelitten, vom Hand- über Faustklemmer bis zum Hangel an abdrängender Kante wird alles geboten. Überraschender Ausstieg, da der Mantle nicht zwingend ist. Wäre als Neuerschließung sicher mehr als 7-.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Vollhorst

Vollhorst

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Vollhorst

Vollhorst

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.