Länge: 25m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 5+
Bewertungsspanne: 4+//5+
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Erstbegehung: unbekannt (vor 1979)
 

Kanzelwand

Die Route Ostverschneidung (Kanzelwandverschneidung) ist Nr. 4 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Durch die markante Verschneidung in Wandmitte empor zu Haken, weiter die Verschneidung bis unter Überhang (H), dann linkshaltend weiter (3H) z. Umlenker des Spatzenweges.

Anmerkungen

Schöne Kletterei im 4. Grad. Durch den nachträglich gesetzten Haken vernünftig gesichert.(ks) Ein kleiner Stopper zu Beginn und eine Schlinge für den Klemmblock im Verschneidungsgrund sind nützlich. (Matters)

Informationen von

Klaus Scharrer



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus Frey

Weidensees 106
91282 Betzenstein

Günstige Ferienwohnung in Ferienwohnungshaus bei Betzenstein: Neubau mit Geschirrspülmaschine, Mikrowelle und Fußbodenheizung

Mehr Informationen

Matrazenlager

Alpenvereinshütte ´Laufer Hütte´

Am Teufelsloch 19
91282 Betzenstein

Schön gelegene Gruppenunterkunft bei Betzenstein, ideal für Kletterkurse, mehrere Familien und Geburtstagsfeiern!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

Matters 09.06.14

Auch wenn uns Franken die Verniedlichungsform bereits mit der Muttermilch verabreicht wurde: Ein Vierer ist das nicht mehr. Eher schon "a Fünferla".
So oder so, eine der der schönsten Routen weit und breit, bei der ein kleiner Stopper vor dem ersten Haken und eine Schlinge vor dem zweiten Haken zur Sicherheit beitragen können.

dirtyharrybo 24.07.13

Jo, gestern mal wieder geklettert. Zum Glück waren ein paar Moosputzer vorher da. Hat man sich das Crashpad am Einstieg gespart :-).
Der letzte Zug ist in der Tat etwas inhomogen und der Siebenschläfer war zum Glück nicht zu Hause, war bloß noch die Kacke da. Bin auch der Meinung daß 4+ a weng zweng is.

Maulwurf 05.06.11

Wenn das eine IV+ ist, habe ich gestern erst das Klettern angefangen. Ich würde mal auf eine moderate VI- tippen!
Unten ein dicker Moosteppich bis zum ersten Haken, dann eine schöne Verschneidung, an kräftigen Untergriffen ausgesetzt unter den Überhängen durch, und zum Schluss ein deftiger und wiederum ausgesetzter Klimmzug. Sehr gut, aber niemals eine IV+!!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.