Season-Opening in der Kletterhalle Magnesia am Freitag, den 03.11.2017
Season-Opening in der Kletterhalle Magnesia am Freitag, den 03.11.2017
Länge: 12m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7-
 
Absicherung: Gut
Erstbegehung: Bernd Habur (1986)
Saniert: Jan Luft (2006)
Zustand: Neutour
Hast Du mehr Informationen zu dieser Route als wir? Mit dem Formular Routenänderung kannst du uns zusätzliche Informationen oder Korrekturen mitteilen.
Bild der Route

Martin Heid tastet sich in Athos zum Ausstieg.

Anmerkungen

Luftige Route an einer überhängenden Kante. Kurz und doch abwechselungsreich!

Informationen von

Peter Müller

Ferienwohnung

Ferienhaus OnTheRock

Almos 18
91355 Hiltpoltstein

Nagelneue Unterkunft für Outdoorsportler inklusive Sauna und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Interaktiv

Route auf Facebook posten

Begehnungsstil:


Vorschau der Meldung:

Dein Name

vor einer Minute via Frankenjura.com

hat die Route :: Athos (7-) :: rotpunkt geklettert
hat die Route :: Athos (7-) :: flash geklettert
hat die Route :: Athos (7-) :: onsight geklettert
hat die Route :: Athos (7-) :: toprope geklettert
hat die Route :: Athos (7-) :: geklettert
Athos bei Frankenjura.com

Fels: Hexenküche 02 - Sanduhrweg

Auf Frankenjura.com findest du weitere Informationen zu dieser und anderen Routen im Frankenjura

Kommentare

kletteroma 21.10.17

Super Route direkt über die Kante, trotz der Kürze ganz schön zehrend!! Vor dem 1. Haken kann man noch einen kleinen Friend legen!

Chris 04.07.08

Ich denke, 7 ist schon in Ordnung. Wenn man das versteckte Loch am Ende der kurzen Verschneidung nicht findet, wird´s ziemlich knackig. Trotz der Kürze schön!

ts 09.05.08

Zurecht eine 7-.Schön saniert.

kletterhex 05.09.06

Hallo PITLA, net soviel posten, sondern wieder mehr klettern ;-)

Pitla 05.09.06

Soweit ich mich noch richtig erinnern kann ist die Route Völlig Schwerelos 7- und geht in der runden Verschneidung hoch. Athos 7 ist die Route, die an der linken Kante hochgeht. Der Erstbegeher von Völlig Schwerelos heist Peter Müller!,denn der war mit dem Bernd Habur damals vor genau 20 Jahren unterwegs.(würde mich freuen wenn ich mal wieder etwas von Bernd hören könnte, bzw. wer kennt Ihn und sagt Ihm bescheid!?!)Recht herzlich Bedanken möchte ich mich auch noch bei Jan Luft, der die Routen saniert hat.

Bernd Eberhardt 12.11.04

Völlig schwerelos ist schon 7-.
Nur wurden die zwei Touren hier verwechselt. Völlig schwerelos ist die Kante links 7-, Athos ist die Rinne rechts davon 7. Im Bühler steht es noch richtig, außerdem ist der Erstbegeher ein Kumpel.
Stellt das mal richtig! [Hallo Bernd, ist richtig gestellt! Vielen Dank für den Hinweis.]

Ulle 12.11.04

Im Thum mit 7- wohl etwas unterbewertet, geht wirklich eher in Richtung 7. Wirklich geniale Tour. Vom gegenüberliegenden Felsen kann man tolle Fotos schießen

Michael Hemmerlein 05.09.04

Die Laschen in dieser Tour wie auch in der "Athos" gehören mal dringend ausgestauscht. Tolle, beinpumpende Verschneidungskletterei.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Undertaker

Undertaker

» Weitere Bilder

Kletterhalle Magnesia

Aktuelle Kommentare

» Zu den Topos der Kletterhalle

Magnesia

Aktuelle Bilder

Clean-Klettern XXL

Clean-Klettern XXL

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Neues aus dem Forum

» Zum Forum