Bild der Route

Sven König in der Fränkischen Bauernplatte (Foto: Andreas Oberüber)

Länge: 30m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Schlecht
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Kräftig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Sven König (1992)
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 8
Barfuß-Erstbegehung: Wolfgang Wagner (2018)
 
 

Hohe Geisel

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Fränkische Bauernplatte ist Nr. 6 im Topo.


Anmerkungen

Unten stark überhängend, dann plattig und technisch anspruchsvoll. Weitere Hakenabstände.

Ferienwohnung

Taglershaus im schönen Trubachtal

Familie Kubitza
Hammerbühl 8
91349 Egloffstein

Gemütlich eingerichtetes, ruhig gelegenes 300 Jahre altes Fachwerkhaus mit Kachelofen am Ortsrand von Hammerbühl im Trubachtal.

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Zimmer

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Höfles 4
91322 Gräfenberg

Übernachten im edelen Schäferwagen Merino mitten im Obsthain! Ganz nah am Trubachtal!

Mehr Informationen

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

WolfiW 27.08.18

Verdammt geile Tour!
Tolle Kombi aus Dach- und Plattenkletterei mit Crux dazwischen.
Nicht vom etwas angerosteten und hohen ersten Haken abschrecken lassen. Absicherung ist zwar spannend aber völlig ausreichend. Es gibt durchwegs gute Clippositionen.
Hätte mehr als zwei Sternchen verdient.

Thomas 19.07.03

Aber hallo - mal Bauchmuckis anspannen, strecken und Füße in´s Loch. Danach a Foothuggle und auf´s Podest.

Aber was war´n mit´m Webmaster bei der Erstbegehung los? Hatte der was genommen? Brutal weit geht´s jetzt in die Bauernbladde rein.

Oder doch nicht so schlimm?

Laut Herrn Sobchak Genußkletterei...

mat 31.07.02

etwas hoher erster haken läßt sich gut anklettern (riß mit ein bischen wand, oder auch umgekehrt) dann 2 m horizontales dach, durch das man mit nur dem einen rieschenorschi in der mitte durchzieht, pumpig an der kante aufstehen, dann zur abrundung noch mal 10 m leicht geneigte platte, zum umlenker noch mal unangenehm weit....dachfans wirds sicher schmecken!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.