Bild des Felsens

Alexandra Perwitzschky in "Dala" an der Schloßbergwand (Foto: Burkhard Müller)


Länge: 12m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8+/9-
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Ausdauer
Charakter: Kräftig
Erstbegehung: Gunda Frühwald (vor 1994)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Im linken Teil der stark überhängenden Wand hoch z. UH.

Anmerkungen

Meist feuchter Einstieg, dafür oben raus meist trocken und tolle Kletterei, leider etwas kurz.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

anne_zap am 22.08.16

tolle route! kletterbar sogar wenn es unten nass ist

am 07.10.06

Meistens nass und dann unten ziemlich unangenehm, da der Fels aufgrund der zahlreichen Begehungen nicht rauer geworden ist. Insgesamt aber immer noch empfehlenswerte Hangelei mit Überraschungseffekten: Weiß ist hier so ziemlich alles, aber bei weitem nicht so viel als Griff tauglich.

am 17.07.06

Derzeit praktisch trocken! Fand die Züge bis zum dritten Haken am schwierigsten; die Stelle am 4. Haken (hin zum großen Loch) kann durch saubere Tritttechnik deutlich entschärft werden.

am 01.10.03

Wirklich extrem geiles Teil. Und zur Zeit sogar mal annähernd vollständig trocken. Wenn man etwas Kraft hat kann man sich einige schlechtere Griffe sparen und von Kelle zu Kelle jumpen. Wenn man dazu noch die richtigen Tritte findet, was mir gar net so leicht viel, bestes fränkisches Henkelgezerre, ohne die in diesem Sektor sonst üblichen Dreckssloper. ;-)

am 19.07.03

Puh, da muß meiner einer aber noch a bißerl bouldern gehen.

Eher was für die kräftigeren Kletterer unter uns - saugeil.

Unten kräftiges Gepulle an Löchern, Henkeln und am Schluß noch kniffliger (je nach dem wie man´s macht) Zug ins große Loch...

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Shatreng

Shatreng

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.