Bild des Felsens

Sigrid Gottwald-Jäger in der Route Abgespaced an der Heinrichsgrotte (Foto: Bodo Jäger)


Länge: 17m
Ausrichtung: Nordost
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8
Bewertungsspanne: 8-//8
 
Neigung: Leicht überhängend
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Günther Geier (vor 1994)
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 8
Barfuß-Erstbegehung: Wolfgang Wagner (2019)
 
 

Heinrichsgrotte 01 - Fakir

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Fast am rechten Ende des Wandteils überhängend links hoch zu Band und über Wand z. UH.

Anmerkungen

Kurze kleingriffige Stelle, danach Genuß bis zum Schluß.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

benning am 20.09.19

Zeigt das Bild, mit dem markanten Sichel-Loch, nicht die Route "(?)"?
Abgespaced startet, soweit ich das in Erinnerung habe, rechts davon über den 1. Haken von Fakir.

Gonda am 31.10.15

Super Sache, wie fast alles hier! Für die Crux gibt´s auch noch eine 3. Variante: Das Griffloch direkt unter dem 2. Haken mit rechts nehmen und weit hinaufziehen zu scharfem Griffloch für links.
Gruß Martin

Udo (nicht verifizierter Kommentar) am 13.08.09

Das Hakenmaterial ist mittlerweile Top.
Bruno Novosel und ich haben alle Routen im rechten Teil sowie den Hinterstoisser Weg saniert.
Zusätzlich sind noch einige neue Wege entstanden (natürlich nach behördlicher Genehmigung)
Gruß
Udo

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 17.10.06

Crux am zweiten Haken. Hier am besten kleine Rechtsschleife mit anschließender Diagonale nach links. Bei gerader Überkletterung ziemlich schmerzhafte Griffe
(und außerdem schwerer). Der obere Teil geht über 7- nicht mehr hinaus, es sei denn, man bleibt in der Linie des fallenden Tropfens. Das Hakenmaterial insgesamt ist nicht mehr das Beste!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen