Länge: 14m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 7+
Bewertungsspanne: 7+//8-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Kräftig
Erstbegehung: Armin Wilfert (1997)
Saniert: unbekannt (2001)
 

Schöne Aussicht

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Schöner Einstieg ist Nr. 3 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Unten mal anpacken, oben raus prächtiges Steigen.

Informationen von

Armin Wilfert, Thomas Z.



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienhaus Maul

Bernheck 41
91287 Plech

Vier herrliche Ferienwohnungen für Kletterer und Naturliebhaber!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

Cooky 13.03.19

Vor dem ersten Haken liegt auch ein Keil gut. Diesen aus der Kletterbewegung heraus zu legen ist allerdings schwer. Wie bereits Martin richtig schrieb, ein gutes Beispiel dafür das Vorklippen(aus meiner Sicht toprope), Rotpunkt (Matte drunter) und Pinkpoint (1.H.verlängert oder entschärft) eben doch einen entscheidenden Unterschied bei der Bewertung machen. Aber das lästige Klippen stört ohnehin nur den Kletterfluss, oder? Klammert man die Absicherung aus ist das sicher keine 7+. .....Muss es auch nicht! Die Route ist trotzdem klasse.

Nick 25.02.18

So viel Kraft wie fünfmal auf- und abklettern hätte das sofortige Clippen bestimmt nicht gekostet, Martin ;)
Gruß Nick

Martin Grulich 23.10.13

Der "Schöne Einstieg" ist keine typische Risskletterei - zumindest da, wo es schwer ist, dafür aber ein interessantes Beispiel für einen schönen Vorklipp-Einstieg:
Obwohl man sich am schweren Einstieg gut spotten lassen kann, wird hier meistens vorgeklippt.
Warum?
Weil das Klippen für den normal gewachsenen Kletterer die absolute Schlüsselstelle darstellt :-).
Ich wollt´s jetzt auch mal wissen und hab´s Rotpunkt probiert:
1. und 2. Bin nicht mal an den 1. Haken gekommen und wieder abgeklettert :-(
3. Exe kurz vorm Abpfiff reingekriegt und wieder abgeklettert :-/ (schwerster Zug)
4. Seil in Exe reingezittert und abgeklettert :-/ (zweitschwerster Zug)
5) Ziemlich unproblematisch durchgeklettert, aber leider nicht Rotpunkt :-)

Fazit:
- Vorklippen verändert nicht nur den Routencharakter sondern kann auch die Schwierigkeit einer Route deutlich reduzieren.
- Pinkpoint verändert nicht nur den Routencharakter, sondern wird in fast allen Fällen die Schwierigkeit einer Route reduzieren.
- Im vorliegenden Fall muss der Siebenerkletterer, der hier Rotpunkt raufkommt, wohl erst noch geboren werden ;-)

Viel Spaß beim gemütlichen Vorklippen oder beim (manchmal stressigen) Rotpunkten. Gruß Martin ;-)

Stefan Reinfelder 30.05.13

Achtung! Oben im Riß nistet ein Vogel, bitte im Moment meiden!

Stefan 26.06.11

Nette Kletterei :-) v.a. der Riß ist schon klasse, man kann mal richtig klemmen üben, muss aber nicht. Bewertung m. E. eher leicht für 7+.

michlrenner 30.08.07

geb ich dem hoffi recht: ohne das teil gehts auch. und: macht mal einen 7+ riss woanders, zb. in würgau. da geht der punk ab!

schorschfrosch 25.09.06

... hab noch vergessen zu erwähnen..der neue Umlenker ist natürlich mega-luxuriös! Vielen Dank dafür!

schorschfrosch 25.09.06

Harter Einstieg auch wegen keiner oder abgespeckter Tritte. Es ist erst geschafft wenn man die Füsse auf den Absatz am Ende des unteren Rissteils bekommen hat....puh, bis dahin könnts auch schwerer als 7+ sein. Danach ists leicht.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.