Bild des Felsens

Jörg Perwitzschky in Merengue (Bild: Burkhard Müller)


Länge: 25m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 8-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Bernhard Thum (2002)
 

Mittelbergwand 03 - Zaubermaus

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Rechts von Mittelbergkamin über Platte und Überhang (3H) auf Absatz. Gerade empor (2H) und über Abschlussdach zu UH.

Anmerkungen

Unten kratzige Einzelstelle, dann Ausdauer.

Informationen von

Klaus Scharrer



Hotel, Restaurant

Hotel ´Wilder Mann´

Oberer Markt 1
92281 Königstein

Die komfortable Unterkunft und Gaststätte mit Wellness und zahlreichen Extras, perfekt für einen Kletter- und Wanderurlaub!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant

Hotel - Gasthof - Cafe zur Post

Marktplatz 2
92281 Königstein

Die gepflegte Unterkunft für Wanderer und Kletterer im Herzen von Königstein!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthof Reif

Oberer Markt 5

92281 Königstein

Der ursprüngliche Gasthof in Königstein. Mit neuen Zimmern und großem Wellnessbereich.

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

MaxH am 18.10.19

Achtung! Tolle Route. Crux ist wirklich die Einstiegsplatte. Wenn man oben wirklich links bleibt wie im Topo abgebildet, sollte man aber wirklich bisschen vorsichtig unterwegs sein und nicht jeden guten Griff direkt voll belasten. Ich hab das Gefühl, dass der gesamte obere Block jetzt nicht mehr extrem sicher ist.

Taucher am 14.09.15

Tolle, abwechslungsreiche Tour! Bietet alles!

jukroe (nicht verifizierter Kommentar) am 15.09.07

die Einstiegsplatte ist trickreich, danach abwechslungsreiche kletterei, eine schöne Route insgesamt

Burki (nicht verifizierter Kommentar) am 04.10.06

Interessante Route mit kleingriffiger Schlüsselstelle am zweiten Haken. Der Bauch danach ist nicht schwer, sowie der Rest der Route im Vergleich zu unten dann auch eher ausklettern ist.

hemmer (nicht verifizierter Kommentar) am 08.06.05

hab heut einen großen tritt entsorgt - dürfte aber nicht schwieriger geworden sein.

Bernd (nicht verifizierter Kommentar) am 01.11.04

über die glatte Einstiegsplatte bis zum Bauch zu kommen ist die Schwierigkeit, ab dem Aufhocken auf das Band überm 3. Haken wird es zum Genuss. Am letzten Überhang nicht mehr loslassen und nicht rechts bescheissen!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen