Bild des Felsens

Martin Heid in ´Brennpunkt´ (8+) an der Algersdorfer Wand (Bild: Jörg Bayreuther)


Länge: 25m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8/8+
 
Erstbegehung: Martin Grulich (vor 1989)
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 8+
Barfuß-Erstbegehung: Sven König (um 2000)
 
 

Algersdorfer Wand

ist Nr. 14 am Fels

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

kletterhex am 14.04.16

Wenn der BH nach dem Band so verlängert wird wie auf dem Foto, ist die Stelle durchaus benutzerfreundlich ;-)

Alexa am 12.04.16

Einfach eine megageile Martin Grulich-Tour, die Beste in dem Grad.:-)

NMan am 24.03.14

Grulich Qualitätssiegel. Absolut geniale Tour. Die Einstiegsplatte könnte ewig so weiter gehen. Dann athletische Züge durch den steilsten Teil an eher guten Griffen. Crux ist einhängen des Hakens nach dem großen Loch. Danach kurz kleingriffig inklusive Winztritte. Kurz noch dranbleiben und alles ist vorbei. Leider. Die Schwierigkeit liegt eher in Athletik und Körperspannung als am herzerren von kleinen Griffen. Sicher Dankbar aber 8+ wäre auch nicht verkehrt. Danke Martin für die tolle Tour.

kletterbeni (nicht verifizierter Kommentar) am 03.03.11

Absolute Gourmet-Kletterei an schönen Griffen. Ein Traum aus Stein :)

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 05.10.09

Finde die Tour auch sehr schön. Aber: Einige der kleineren Schuppen und Felsstrukturen machen einen brüchigen Eindruck.

r0 (nicht verifizierter Kommentar) am 02.05.07

28 Meter sinds wohl von der Straße hoch, vom Wandfuß eher 20 :)

Burki M (nicht verifizierter Kommentar) am 18.08.03

Klasse Route in bekannter Grulich-Qualität. Über schöne Wandkletterei bis zum Überhang und dann ein weiter Zug zum großen Loch im Bauch. Nach dem Klinken kommt hier die Schlüsselstelle, sich am Bauch aufrichten und mit einem weiten Zug zu den besseren Griffen. Über einen weiteren Haken zum Umlenker der weit oben (etwas rechts) sitzt.
Eine der Top-Routen in diesem Grad!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

Jens Liße footloose in der ´Nordwestkante´ (9-)

Jens Liße footloose in der ´Nordwestkante´ (9-)

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Aktuelle Bilder

Jens Liße footloose in der ´Nordwestkante´ (9-)

Jens Liße footloose in der ´Nordwestkante´ (9-)

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!