Länge: 25m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8+/9-
Bewertungsspanne: 8+//9-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Martin Treiber (1996)
 

Treusteiner Wand

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Durchriß ist Nr. 7 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Kompromisslose Risslinie. In ihrer Art ungewöhnlich für die Fränkische.

Informationen von

Martin Treiber



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

  • Gefahr | Treusteiner Wand: Steinschlaggefahr in der Route ´Durchriß´
    Der rechte Teil vom Henkelsockel ganz oben klingt sehr hohl und vibriert wenn man dagegen klopft. Man braucht diese Struktur nicht zwingend für den Durchstieg, aber ein ambitionierter Onsight-Kletterer kann einen massiven Steinschlag in Richtung Sicherungspartner auslösen.
    Meldung vom 17.07.17
    >> Ergänzende Angaben zu diesem Rock-Event machen


>> Rock-Event melden <<


Kommentare

Kirra 17.07.17

Schicke tour, die schon in meinem Buch von 2006 mit 8+ bewertet ist, was m.E. stimmt. Achtung!: der rechte Teil vom Henkelsockel ganz oben klingt verdammt hohl und vibriert wenn man dagegen klopft… wahrsch. sehr brüchig. Man braucht es nicht, aber wenn da man ein ambitionierter Onsighter lang kommt kann massiv Gestein in Richtung Sicherungspartner abgehen. Vielleicht sollte man das mal kontrolliert auslösen bevor jemand zu Schaden kommt?

Sebastian 26.06.04

Stimmt der 2. ist anstrengend zu klippen. Aber für 9- doch eher einfach zu haben, zumindest wenn man gerne piazt. Weiche 7b. Ringe der Idioten finde ich härter.

Klemens-nic 25.06.04

Kompromisslose Piazkletterei in der Schlüsselpassage. Der 2.H ist nicht einfach zu klinken. Die folgende Rißkletterei löst sich gut auf, Piaz- und Fingerriß. Geniale Linie.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.