Länge: 10m
Ausrichtung: Südost
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 7+/8-
Bewertungsspanne: 7+//8-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: unbekannt (1998)
 

Aalkorber Wände | Freudenhaus 02 - Linke Hauptwand

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Kurze Route mit schwerer Stelle am Einstieg, danach nie wirklich leicht.
...kurze, trickreiche Wandkletterei, bei der man sich am besten in einer Rechts/linksschleife durchmogelt und sich nach dem Einstieg fragt wohin mit den Patschern...(tz)

Informationen von

Thomas Zilch



Matrazenlager, Restaurant, Zimmer

Zur Alten Eisenbahn

Wadendorf 47
95515 Plankenfels

Fränkisches Essen im gemütlichen Biergarten, Zimmer und Matratzenlager!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Cooky am 24.03.17

Die ersten beiden Haken lassen sich gut von links anklettern. Wer danach links bleibt und kein Riese ist wird es schwer haben den 3.Haken zu klippen. Ein wachsamer Sicherer ist für diese (sicher ungewollte) Variante besonders wichtig.
Besser ist es (wie schon in den Anmerkungen beschrieben) nach dem 2.Haken nach rechts zu queren um den 3.H sicher zu klippen. Danach folgt der von Kinabalu beschriebene Kreuzzug (eigentlich sind es zwei Löcher übereinander, die sich aber bewegungstechnisch gut auflösen) um wieder nach links zum großen Loch zu kommen. Eine gleichbleibend schwere Route die n.m.M mit 7+ richtig bewertet ist.

Kinabalu am 31.03.16

@ Yogi: Das liegt bestimmt an deinem Verkletterer "Mit oder ohne" ist sicher ein gutes Stück leichter.

Ich hab das vor ein paar Jahren auch über die Henkelleiste links geklettert weil mir die amdere Variante damals zu schwer war. Hatte dann auch das Problem den 3ten Haken zu klippen und auslassen wollte ich ihn auch nicht. Obwohl man ihn dann immernoch vom guten Loch aus klippen könnte. Halt von n bisschen drüber dann. Heute die Rechtsvariante geklettert und die löste sich deutlich besser auf als ich in Erinnerung hatte. Der dritte lässt sich super klippen und dann muss man halt einen etwas schwierigeren Kreuzzug machen um zum großen Loch nach links zu kommen. Geht aber schön. 8- würd ich dafür aber nicht veranschlagen. 7+ kommt schon ganz gut hin.

BaLuu am 26.03.13

Die Routenbeschreibung trifft's ganz gut, der Einstieg is schon heftig (auch für diesen Grad).
Allerdings ist die Route gut gesichert, nicht so extrem speckig wie manch andere und immer einen Besuch wert, (fast) egal bei welchem Wetter!
Vogelbrut war vor 2 Wochen nicht erkennbar, also alles gut!

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 22.05.10

Am Einstieg der Route brütet ein Vogel, bitte respektiert das. Grüße

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 11.11.09

Das ist doch Schmarrn. Die Routen kommen im Großen und Ganzen von der Bewertung inzwischen ganz gut hin. Wenn ich die allerdings schon 20x geklettert habe, kommen sie mir natürlich irgendwann recht leicht vor. Aber wie gesagt - ist zwar für viele mehr ein Trainingsfels - aber immerhin noch DRAUSSEN.

michlrenner (nicht verifizierter Kommentar) am 10.11.09

das freudenhaus ist ja immer einen sauwetterbesuch wert. diese tour ist aber auch die einzige, die an den 7. grad rankommt. 7+/8- ist schon ein witz. trotzdem grad im winter und bei schlechtwetter reizvoll.

kletterhex (nicht verifizierter Kommentar) am 10.11.09

Ideale Bedingungen, bei den heutigen Temperaturen, um die schön marmorierten Tritte zu belasten....auch bei+ 5 Grad empfehlenswert.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 24.07.09

Ich würde sagen einfach KLETTERN!!!Wenn man die Haken von dieser Tour klippen kann, wirst du schon richtig sein!!!!
Zum Glück ist es noch nicht so weit,d. beim Klettern definiert wird!!!
Gibt es mehr beim Boulder.
Also einfach machen.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Dülferkante (Fiechtlwand)

Dülferkante (Fiechtlwand)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Dülferkante (Fiechtlwand)

Dülferkante (Fiechtlwand)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen