Bild des Felsens

Kletterer im Heldbräu (8) an der Heldwand im Ailsbachtal


Länge: 17m
Ausrichtung: Nordwest
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8
Bewertungsspanne: 8-//8
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Klaus Kaumeier (vor 1993)
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 8/8+
Barfuß-Erstbegehung: Sven König (2002)
 
 

Heldwand

Die Route Heldbräu ist Nr. 6 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Über das rechte auffällige Loch z. UH.

Anmerkungen

Geniale Ausdauerkletterei an Löchern und Leisten.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Ferienwohnung

Ferienwohnung Zutt

Christanz 14
95491 Ahorntal

Buchen Sie eine der vier schönen Ferienwohnungen idyllisch am Ortsrand gelegen mit gemütlicher, familiärer Athmosphäre und Panoramablick.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

tania am 08.08.17

Achtung! Wunderschöne Tour. Nur leider ist der Sauschwanz am Umlenker schon SEHR weit durchgeschliffen!

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 21.07.12

Der Henkel bewegt sich wohl seit mindestens 2003 ;-)

http://routen.climbing.de/more.php3?Tab=Frankenjura&ID=797&Massiv_ID=196&Go=more

yogy (nicht verifizierter Kommentar) am 09.07.12

Achtung! Zwei Leute hatten gestern den Eindruck, dass der ca. kopf- bis brustkorbgroße Block, von dem aus wohl alle den Sauschwanz klippen, sich leicht bewegt.

Kann sich das bitte ein Profi anschauen?

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 04.10.11

Ist denn die Wand schon wieder trocken??? Ich war am Do (29.9) dort und die ersten paar Meter waren noch nass.

Wurzelzwerg (nicht verifizierter Kommentar) am 03.10.11

Eine Fränkische Vorzeigetour!!
Henkellöcher, Henkellöcher und noch mehr Henkellöcher ....
sehr gängig für den Grad, deutlich leichter als Lara Croft.

Klettermax (nicht verifizierter Kommentar) am 28.07.10

Traumhaft. Speck stört wie im Dampfhammer praktisch gar nicht.

Climbär (nicht verifizierter Kommentar) am 22.01.09

Die passende Tour zum Bier!

k from k-town (nicht verifizierter Kommentar) am 18.09.03

traumtour.....reicht das?....vollendung der henkelei?....bis auf einstieg harmonie pur?.....ausreichend?

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen