Länge: 30m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-/8
Bewertungsspanne: 8-//8
 
Erstbegehung: Schrüfer (vor 1983)
 

Trautner Gedenkwand

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Condor ist Nr. 7 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

joerg am 08.08.15

Gefährlich ist die Tour nicht. Aber man sollte schon in der Lage sein, auch mal vom Haken weg zu klettern. Sehr empfehlenswert.

WulfTheDulf am 07.08.15

Servus!

Das ist eine der Routen im achten Grad, die mich unglaublich reizen würden. Sind die Hakenabstände für Leute, die den 8. Grad nicht onsight draufhaben, gefährlich? Wie z.B. am Kühloch? Oder ists einfach mitm Kopf statt mitm Metermaß gebohrt?

yogy am 15.09.14

Schwer fanden wir es nach dem Klipp des dritten Haken bis zum Klipphenkel für den vierten Haken; speziell das man den letzten Rissgriff mit der rechte Hand bekommt. Der/die eine hier nimmt den Seitgriff links, die anderen das kleine Untergriffloch… Oben raus ist es 2 Meter über dem vorletzten Haken auch nochmal pumpig, wird aber zum letzten Haken hin wieder leichter. Nicht zu weit nach links Abdriften, die griffig aussehende Schuppe dort ist schon recht knusprig! Die drei Züge über den Abschlußbauch sind henkelig, aber auch nochmal anstrengend. Im Dreisternesystem bekommt diese Tour vier Sterne zugeteilt.

Hoffi (nicht verifizierter Kommentar) am 01.08.05

Schlüsselstelle zwischen 2. und 3. Haken. Ansonsten Henkelspaß vom Abstand zum letzten ZH nicht abschrecken lassen. Ist einfach und falls man doch nen Abflug machen sollte fliegt man über das Band.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen