Länge: 18m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig
Erstbegehung: Christof Hampe (2018)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Zwischen ´Ievoli Sun´ und ´13. März´ über 6H zum Umlenker.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Ferienhof Distler P**** Landhof

Bieberbach 56

91349 Egloffstein

Denkmalgeschütztes, fränkisches Fachwerkhaus in ruhiger Lage bietet Unterkünfte im Einzelzimmer, Doppelzimmer und Mehrbettzimmer! Mit Gästeküche für Selbstversorger, vielseitigem Garten und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Werner_Roeder am 22.04.21

Ich versuchte einen Kommentar zu der Route abzugeben, die erst 2 Bohrhaken, dann 3 Bühler und zum Abschluss im leichten Gelände wieder 2 Bohrhaken, der letzte als Umlenker mit Fixkarabiner, aufweist: Gute Route, Bohrhaken v.a. als Umlenker sind schlecht. „Mit allen Wassern...“ laut Topo.
Das rechts daneben schaut mir mehr wie drei Bohrhaken aus um herauszubekommen ob man was einbohren kann. Das wird dann hoffentlich mit vernünftigen Material realisiert.
War wahrscheinlich ein Missverständnis

Stefan am 22.04.21

Ich denke, Werner meint die rechte Route. "Mit allen Wassern..." ist so viel ich mich erinnern kann gebühlert...

joerg am 22.04.21

@Werner, meinst du die hier mit 9- oder die neue Tour rechts daneben mit 9-? Und bezieht sich dein Kommentar auf die "Mit allen Wassern..." oder die neue rechts daneben? VG Jörg

Werner_Roeder am 21.04.21

Ich fand die Route gut. Besonders brüchig ist sie nicht im Vergleich zu anderen modernen Felsen.
Vor 30 Jahren.... Der Vergleich hinkt, weil die 30 Jahre halt vorbei sind und fast alles erschlossen ist. Die Bewegungen sind klasse. Eine schöne, unbekannte 9-, da freue ich mich halt darüber.
Wem es nicht taugt, der kann ja weiter gehen.
Leider fehlt ein Umlenker und die Bohrhaken sind in der Tat nicht mehr angebracht v.a. als Umlenkhaken. Da sollte wirklich von Anfang an was besseres her: Zwei Abbauhaken wie von der IG beschrieben.

Sächle am 16.04.21

"Der größte Bruch fixiert"?? Vor 10 oder 20 (30...) Jahren machten Erstbegeher einen Bogen um solche Wandbereiche, stempelten sie als unlohnend ab und richteten mit ihrem wenigen Geld und deshalb wohl sparsam gesichert, die besten Linien ein.
Die Art und Weise Routen im FJ erstzubegehen hat sich gewandelt, leider immer öfter zum negativen. Die heutigen Erstbegeher sind scheinbar so solvent, dass sie es sich problemlos leisten können, tonnenweise teuren Kleber im Fels zu versenken um den größten Bruch festzupappen. Der Wille Geld auszugeben scheitert dann offensichtlich bei der Hakenwahl, was dann zu solchen Auswüchsen führt. Fels wird geklebt und Haken nicht?? Dann auch noch dieser Umlenker...

Als ich mir die Wand vor einem Jahr bei einer Erkundungswanderung ansah, hätte ich nicht gedacht, dass hier noch eine kletterbare Linie reinpasst...
Ähnliche Laschen und ausgegrabene Linien sind mittlerweile ebenfalls in der Bärenschlucht zu finden.
Will man sich als Erstbegeher und vielleicht auch leidenschaftlicher Kletterer wirklich auf diese Art und Weise in seinem geliebten Heimatklettergebiet verewigen?

joerg am 16.04.21

Rechts davon gibt es noch ne neue Tour. Leider wieder mal mit Laschen gebohrt. .... Leute, kauft doch bitte die Haken bei der IG!!
Hier ist oben (?) eine Lasche mit einer kleinen Sanduhr verbunden und soll dann wohl als (redundanter) Umlenker herhalten?? Zum Glück kann man da durchs Gemüse rüber zum Umlenker von 13.3.
Ach ja, die Tour lässt sich sogar ganz nett klettern und da der größte Bruch fixiert ist, fallen dem Sicherer auch gar nicht so viele Steine auf den Kopf.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Aktuelle Bilder

Casu Marzu

Casu Marzu

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor
Boulderia - Die Boulderhalle in Neunkirchen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Aktuelle Bilder

Casu Marzu

Casu Marzu

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor
Klettern in Nürnberg - Individuelle Kletterkurse für jeden
Kletterhalle Magnesia
DMM - Climb now work later

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

Boulderia - Die Boulderhalle in Neunkirchen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!