Bild des Felsens

Roni in "Hofnarr" (Foto: Jürgen Kremer)


Länge: 23m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingHerbst
 
Schwierigkeit: 8
Bewertungsspanne: 8//8+
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: unbekannt (vor 1999)
 

Rolandfels

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo
ist Nr. 8 am Fels

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Dort, wo der Tourenname angeschrieben steht, leicht nach links zu gutem Loch, von hier kann der 2. Haken geklinkt werden. Boulderartige Stelle über diesen hinweg und in eleganter Wandkletterei zuerst leicht links, später in einer Rechtsschleife über viele Haken zum UH. Bemerkung: Die einbetonierten Rosties können eingehängt und belastet werden, sie halten das aus (Eigene Sturzversuche)(jk).

Anmerkungen

Gigantische Ausdauerkletterei an kleinen Leisten. Großzügige Linie, lang, knifflig, an keiner Stelle richtig leicht, allerdings auch an keiner Stelle richtig schwer. Die beste Tour in diesem Grad im Kleinziegenfelder Tal.

Informationen von

Stefan Reinfelder, Jürgen Kremer



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Martin Feistl am 23.04.19

Gute Ausdauerlinie, ist mir schwerer gefallen als die Vollendung, vielleicht wegen Panik-Pump an der übel hohlen Schuppe weit über dem ersten und natürlich ganz knapp vor dem zweiten Haken. Die verzinkte Gurke verschandelt etwas das sonst makellose Aussehen des Narren. So wie leider fast jede andere (Schöffel-) Tour mit verzinkten Laschen direkt zum wieder Umdrehen einlädt.

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 18.05.10

Crux am Einstiegsüberhang, auch danach noch anhaltend und nicht ganz übersichtlich, oben nochmal ein potenzieller Abwerfer (weite Auflegerzüge), eine der besseren Routen in diesem Grad.

friederike pausch (nicht verifizierter Kommentar) am 29.08.05

wo genau endet denn dies tour? am selben umlenker wie "dein ist mein ganzes herz" oder gibt es weiter rechts oben noch was im gemüse?

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

Noch hält´s

Noch hält´s

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Aktuelle Bilder

Noch hält´s

Noch hält´s

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!