Bild des Felsens

Der Sektor Fuchsbau in der Elfenwelt (Bild: Andreas)


Aktuelle Sperrungen

Das Klettergebiet liegt in Zone 2. Alle anderen Felsen in der Umgebung dürfen nicht erschlossen werden.


Rock-Events

Rock Event
  • Gefahr | Lockerer Stein am Sektor Fuchsbau in der Elfenwelt

    In der Route Steinbeißer (7+) im Sektor Fuchsbau an der Elfenwelt ist ein großer Stein sehr locker. Dieser ist auch markiert.

    Meldung vom 19.09.19



  • Gefahr | Umlenkhaken in der Elfenwelt locker

    Im Sektor Fuchsbau der Elfenwelt ist gemeinsame Umlenkhaken der Routen ´Tollstiegen´, ´Mondsichel´ und ´Säbelzahntiger´locker, in dem auch der Sauschwanz hängt!

    Meldung vom 30.06.19



  • Gefahr | Angeschliffener Umlenkhaken in der Elfenwelt

    Der gemeinsame Umlenkhaken der Routen ´Trollstigen´, ´Mondsichel´ und ´Säbelzahntiger´ ist mittlerweile grenzwertig dünn. Es geht im Detail um den Bühler, der Sauschwanz ist ok.

    Meldung vom 03.08.18



  • Gefahr | Fuchsbau: Umlenkhaken von ´Chickenway´ und ´Noro lim Asfalot´ zerstört!

    Hinweis aufgehoben am 16.07.18: Die Umlenkhaken wurden wieder gesetzt.

    Ursprüngliche Meldung am 20.05.05: In den Routen ´Chickenway´ und ´Noro lim Asfalot´ hat ein Unbekannter die Umlenkhaken zerstört. Bitte vorsichtig sein und geeignete Umlenk-Alternativen verwenden.


Höhe: 10-12m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Kinder: Ohne Babysitter perfekt
Regensicherheit: ja
Neigung: Stark überhängend Senkrecht
Absicherung: Perfekt, Gut
Felsstruktur: Leisten, Löcher
Gesteinsart: Kalk

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Die Elfenwelt besteht aus zwei Sektoren, "Fuchsbau" und "Patsy". Die Felsen wurden größtenteils von Steffen Hessing und Stephan Böhm im Jahr 1999 erschlossen.

Cave: In den Routen "Chickenway","???" und "Noro lim Asfalot" hat ein Unbekannter die Umlenkhaken zerstört.

Zufahrt

Von Gößweinstein in Richtung Hartenreuth bis nach Türkelstein fahren. 500m nach Türkelstein zweigt an einer Anhöhe links eine Forststraße in den Wald. Hier parken.

Zustieg

Vom Parkplatz aus dem anschliessenden Forstweg folgen. Nach etwa 250m - nach einer kurzen Waldpassage - verzweigt sich dieser. Hier links abbiegen und der Fuhre 300m bis zum Waldrand folgen. An einer Verzweigung direkt am Waldrand dem rechten, besser ausgetretenen Weg folgen. Dieser führt nach 120m direkt zum "Fuchsbau".

Zustiegsdauer: 7 min.



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthaus ´Zum Felsentor´

Türkelstein 7
91327 Gößweinstein

Günstiges Essen und günstige Übernachtung in der Nähe von Gößweinstein!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Ferienhof Distler P**** Landhof

Bieberbach 56

91349 Egloffstein

Denkmalgeschütztes, fränkisches Fachwerkhaus in ruhiger Lage bietet Unterkünfte im Einzelzimmer, Doppelzimmer und Mehrbettzimmer! Mit Gästeküche für Selbstversorger, vielseitigem Garten und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Zonierung

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 2' zugeordnet: Kein Erschließen von Neutouren!

Rock-Events

Rock Event

Falls dir an diesem Fels weitere Sachen aufgefallen sind, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

Informationen von

Steffen Hessing, Stephan Heinrich, Stefan Prasch, Alfred Hack

Routeninformationen

Der Fels bietet Touren in den unten gezeigten Schwierigkeitsgraden:

12 1  1  3  4  2  1 0  0  0 
Gesamt bis 4 5 6 7 8 9 10 11.. Technos

Routen

Die Routennamen sind anklickbar und bringen dich zur Routenausgabe. Die Routen sind von links nach rechts aufgelistet. Wenn du eingeloggt bist, sind Routen, die in deiner Hitliste stehen mit grün und Routen aus deiner Wunschliste mit rot markiert.

Topo

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen