Länge: 36m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-
 
Erstbegehung: Stefan Löw (1986)
 

Martinswand 02 und Petersturm

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Fernfahrer ist Nr. 3 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Ferienhof Distler P**** Landhof

Bieberbach 56

91349 Egloffstein

Denkmalgeschütztes, fränkisches Fachwerkhaus in ruhiger Lage bietet Unterkünfte im Einzelzimmer, Doppelzimmer und Mehrbettzimmer! Mit Gästeküche für Selbstversorger, vielseitigem Garten und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

dschisers am 22.08.19

die auffällige grße verschneidung links, die den fernfahrer oben kreuzt ist mit dem einstieg des 1000 pfundweg ca 6.
supergenial von der kletterei letzten zwischenhaken im quergang weglassen und die seilreibung hält sich in grenzen und man gelangt bis zum umlenker

joerg am 12.06.18

Oh, dann sorry. Aus dem Kopf dachte ich dass es die sein muss. Turn grad auf der CEBIT rum und habe blöderweise meinen Printführer in dem ich alle neuen nachgemalt hebe zu Hause.....unverzeihlich ;-)

likian am 11.06.18

Jörg, die geht aus den süßen Mädchen in der Platte links weg. Fernfahrer ist rechts von der Platte und Verschneidung durch die Wand, wenn ich das Topo richtig interpretiere.

joerg am 11.06.18

Da gibt es noch die "Starke Jungs aus dem Glashaus" vom Stefan Löw. Die ist 9-. Wenn mich nicht alles täuscht war das ab dem 3ten (oder 4t3n) Haken Fernfahrer nach links über ein oder zwei ZH in die Gufel und dann über den Wulst mit weitem Zug nach rechts letztlich wieder grad hoch.

dschisers am 11.06.18

ich wollte letztes jahr die verschneidung ab dem abzweig des 1000 pfundweg clean klettern und hab die haken auch gesehen. schade wäre ne geniale linie gewesen.

andreas

likian am 11.06.18

Hier gibt es Haken welche nicht im Topo sind. Vom 6. Haken kann man linkshaltend über einen Haken unter dem Überhang in die Guffel (Achtung, hier ist alles vollgekackt), an deren rechten Rand noch ein Haken steckt. Danach sind es glaub ich die Haken der Süßspeise. Klettert sich sehr logisch, vor allem wenn die Platte zum eigentlichen 7. Haken unterhalb der Schlinge nass ist. Außerdem stecken in der Verschneidung noch 2-3 Haken, nachdem der Tausendpfund-Weg abzweigt. Vlt. weis jemand mehr?

Gonda am 03.07.15

Wenn man in der Fränkischen mal von großzügiger Felsfahrt reden kann, dann vielleicht hier. 80m-Seil dürfte Pflicht sein (umgelenkt).

Kleine tun sich beim Klippen vom 1. Haken mit Longhand leichter. Über den Wulst leicht rechts haltend zu fetter Doppelschlinge navigieren. Anschließend immer den Haken nach zum Umlenker.
Gruß Martin

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 30.07.09

Das Topo ist wirklich etwas unfglücklich gezeichnet, weil die Süßspeise dort recht nah ran kommt und man es nicht sieht, weil es genau an der Stelle geteilt ist. Wenn mich nicht alles täuscht, sind aber im Schwertner Führer alle Haken sowie die Schlinge und auch der Rechtsschwenk gut erkennbar eingezeichnet.....

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen