Länge: 10m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6
Bewertungsspanne: 6//6+
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Trickreich
Erstbegehung: unbekannt (1999)
 

Elfenwelt 02 - Sektor Fuchsbau

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

In Fallinie der Piazschuppe gerade hoch.

Anmerkungen

Die Schlüsselstelle wartet am Abschluss der Piazschuppe. Wie alle anderen Touren auch ziemlich speckig.

Informationen von

Johannes Höfer, Thomas Zilch, Leo Kleine



Camping

Camping auf dem Kormershof

Allersdorf 10
91327 Gößweinstein

Camping auf dem Kormershof! Ein Campingplatz in idyllischer Natur. Mit warmen Duschen und romantischen Feuerstellen!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthaus ´Zum Felsentor´

Türkelstein 7
91327 Gößweinstein

Günstiges Essen und günstige Übernachtung in der Nähe von Gößweinstein!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

andreass am 12.08.19

Im Mittelteil - markant löchrigen Teil der Route wohnt scheinbar zur Zeit ein Siebenschläfer.

MiKaEl am 14.05.18

Schöne Route. Bin mir aber nicht sicher, wie der Einstieg gedacht ist: Ich bin sie von links im Riss angestiegen. Vielleicht lässt sie sich aber auch senkrecht in Falllinie des ersten Hakens anfangen?
Die Schlüsselstelle ist wohl oben zwischen dem letzten Haken und dem Umlenker.

Leo Kleine (nicht verifizierter Kommentar) am 28.06.10

Sehr schöne Route. Allerdings könnte man in der Info das staubig durch ein speckig ersetzten ;) Im sauberen Zustand ist die Schwierigkeit wohl eher bei 6 angesiedelt.

Stefan Reinfelder (nicht verifizierter Kommentar) am 23.04.03

Mein Vorschlag zur Schwierigkeit: glatt 6

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen