Länge: 18m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7-
 
Erstbegehung: Sebastian Schwertner (2006)
 

Obere Gößweinsteiner Wände 03 - Sautanz

Die Route Never Stop Exploring ist Nr. 12 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Die Route wurde nach Auskunft der IG Klettern durch die obere Naturschutzbehörde genehmigt.



Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthaus ´Zum Felsentor´

Türkelstein 7
91327 Gößweinstein

Günstiges Essen und günstige Übernachtung in der Nähe von Gößweinstein!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Stefan am 23.08.18

Fand sie jetzt nicht so lohnend, weil die logische Linie unten direkt durch die Verschneidung geht und nicht über die Haken, die wirken in der Wand rechts eigentlich recht deplaziert. Oben ist die Crux, den 2. Haken nach dem Absatz zu erreichen. Bei Bedingungen wie heute (27°, 90% Luftfeuchte) und bei den polierten Griffen ist es kein Spaß, den 5. Haken (den 2. nach dem Absatz) anzuklettern. Danach Genuß pur ...

Gonda am 21.03.14

Schöne Aufwärmtour. Die Haken stecken im unteren Teil allerdings sehr weit rechts der gekletterten Linie. Die Schlüsselstelle ist ziemlich weit oben nach dem Absatz.
Gruß Martin

Andreas Schönborn (nicht verifizierter Kommentar) am 20.07.09

Anscheinend war da mal eine "Putzkolone" am Fels. ;-) Fand die Tour sehr abwechslungsreich und schön. Absolut lohnend.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 16.04.07

na ja, gestern mal gemacht, da sollte man mal die Putzfrau (keine Sexismus nur ein Symbol) oder den Putzmann halt, mal drüber schicken und auch das ein oder andere lose bröckchen entfernen.

dann wirds mal richtig gut. und ne alternative als warmmacher zur bunten, die gleich daneben liegt.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen