Bild des Felsens

Burkhard Müller in Goldener Herbst (8-) an der Herbstwand. (Foto: Christian Lang)


Länge: 12m
Ausrichtung: Nordost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Karsten Oelze (1989)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Im zentralen Teil der Wand durch die graue Wand hoch und über den Abschlußüberhang z. UH.

Anmerkungen

Tolle Wandkletterei im unteren Teil. Oben am Überhang scharfkantige Löcher und/oder Längenzug. Für Kleine evtl. undankbar, den Umlenker zu erreichen!

Informationen von

Stefan Reinfelder



Camping

Camping auf dem Kormershof

Allersdorf 10
91327 Gößweinstein

Camping auf dem Kormershof! Ein Campingplatz in idyllischer Natur. Mit warmen Duschen und romantischen Feuerstellen!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthaus ´Zum Felsentor´

Türkelstein 7
91327 Gößweinstein

Günstiges Essen und günstige Übernachtung in der Nähe von Gößweinstein!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Johannes Höfer (nicht verifizierter Kommentar) am 14.07.03

Also ich find den Goldenen Herbst ne Supertour, bei der die 8- einfach steht, nicht leichter, nicht schwerer.
Unten Henkel, oben mal für 3 Züge anpacken.
Den schmerzhaften Griff kann man locker umgehen (ist auch logischer und leichter) indem man ihn links nur als Zwischengriff nimmt und weiter zur Leiste kurz darüber zieht. Dann mit rechts die Schale und in den Henkel.
Jo

fritz (nicht verifizierter Kommentar) am 14.07.03

Kann mich thomas Meinung nur anschließen und find alle Umlenker an
der Wand für kleine Leute irgendwie zu
hoch gesetzt. Die Griffe davor sind
zum klinken echt schwer zu halten.
Wenn man dann die guten Griffe über den
Umlenkern hat, wirds ganz schnell erdig.

thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 31.05.03

Fand ich superätzend.

Nach schönen Wandstellen an Löchern kommt die Schlüsselstelle: Über den Umlenker hinaus zu gutem Griff. Total unhomogen in meinen Augen.

Hätte man den Umlenker etwas tiefer gesetzt wär´s ne´ schöne Genußtour geworden...

Hilmar Klink (nicht verifizierter Kommentar) am 28.05.03

Also ich würde nicht aufwerten. Is halt ne 8- mit ganz klarer Schlüsselstelle, die aber letztendlich nur aus 3 oder 4 Zügen besteht. Und das schmerzhafte Loch muss man auch nicht unbedingt mitnehmen, gibt für den Ausstieg ja mehrere Möglickeiten.

Klaus (nicht verifizierter Kommentar) am 27.05.03

hammerhart glatt 8

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 05.05.03

Nach Vorgeplänkel ziehts am Ausstieg richtig an, Crux ist das Überklettern des Umlenkers. Leider ist die Route wie alles hier ein bissi kurz geraten.

michl renner (nicht verifizierter Kommentar) am 04.05.03

8- ist ok, undankbar halt wegen des schmerzhaften loches. am nächsten tag wars vergessen;-)

Stefan Reinfelder (nicht verifizierter Kommentar) am 04.05.03

Oben schon eindeutig die Schlüsselstelle, v.a. schwierig, die Schmerzen zu ertragen ;-) Rein klettertechnisch würde ich ihr "solide 8-" bescheinigen! Im on sight sicher noch schwieriger, als bei rp/flash.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen