Länge: 12m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: R.Schlott (1986)
Zustand: Neutour
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Superschöne Route über den löchrigen, wabenartigen Pfeiler. Leider schon leicht abgespeckt... (tz)

Informationen von

Thomas Zilch



Hotel, Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Hotel ´Krone´, Restaurant-Café

Balthasar Neumann Straße 9

91327 Gößweinstein

Hervorragend Essen und Übernachten im Herzen Gößweinsteins!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Ferienhof Distler P**** Landhof

Bieberbach 56

91349 Egloffstein

Denkmalgeschütztes, fränkisches Fachwerkhaus in ruhiger Lage bietet Unterkünfte im Einzelzimmer, Doppelzimmer und Mehrbettzimmer! Mit Gästeküche für Selbstversorger, vielseitigem Garten und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

michl renner 31.12.14

selbst an so nem kalten tag wie gestern muss man ordentlich druck auf die gummibadschn geben will man hier nicht wegeiern. aber immer noch genial gut. zur umlenkung: irgendeiner der 10 verbundenen und zu 90 % durchgeschliffnen haken wird schon halten!

dschisers 08.07.07

nicht weinen alex, ist normal im frankenjura

Alex. Frei 08.07.07

Der Ring war am 07.07.2007 bis auf 1/3 durch. Die Griffe waren mit Kreide markiert. Unschportlich, meine Herren.

Anonym 06.05.07

Hallo andi o, deine Frage hat Frischbier schon hinreichend beantwortet. Ich hatte meinen Kommentar nicht unbedingt auf dich bezogen, sondern auf diejenigen die mit Fels und Material sorglos umgehen und dabei auch noch eine anmaßende Konsumeinstellung an den Tag legen. Wenn du dich in Sachen Fels engagieren willst - die IG hat in den letzten Jahren Hakensetzerkurse veranstaltet und angesichst der vielen durchgeschliffenen UH freuen sich die Jungs wahrscheinlich über jeden der Ihnen bei der Arbeit hilft....

andi o 05.05.07

@ anonym
Eigentlich wollte ich nur einen "Kommentar zur Route" eingeben und nicht danach "schreien" um einen neuen Umlenker einzurichten damit ich ihn wieder durchtopropen kann.Zeig mir wie man einen austauscht und ich werde das das nächste mal auch tun. Ggf. Kannst du die Diskussion an der Leupoldsteiner Südwand weiterführen, da dort genau das gleiche Problem vorliegt.
Zum anderen ist es sehr mühsam sich durch diese Grundsatzdiskussionen zu arbeiten wenn man wirklich relevante Infos über die Tour erfahren möchte. Gibts da nicht schon ein Thema im Forum? Entschuldige meinen Tonfall aber ich wollte diesen Vorwurf nicht auf mir sitzen lassen.

Lobo 03.05.07

die ig-klettern(.com) unterstützt in der fränkischen die routensanierung materiell sehr intensiv. spenden sind dorthin sicher am besten gerichtet.

ClimbingShark 03.05.07

Zu Spenden: im Elbi gibts eine sogenannte KTA, die wird vom SBB gesponsort (DAV Sektion) und ist für Sanierungen zuständig. Gibts hier nix dergleichen? Wofür geben die örtlichen DAV Sektionen denn hier ihr Geld aus?

Zu dem Schlingenunfall: Tod den Dauerschlingen!

Anonym 03.05.07

Ach ja noch was, gab´s da nicht im letzten Jahr einen Unfall im Elliweg, wo der Vorsteiger gestürzt ist und alle Schlingen rissen, so dass er bis auf den Bogen flog und sich ziemlich ernsthaft verletzt hat?? Re. einrichten von TR in der Strahlentod via den Elliweg ...

Ig,

Lenka K.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.