Länge: 20m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-
Bewertungsspanne: 8//9-
 
Erstbegehung: Gunda Frühwald
 

Bleisteine 02

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Die Entdeckung der Langsamkeit ist Nr. 2 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Stefan Reinfelder



Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Pension, Restaurant, Zimmer

Gasthof-Pension ´Zum Signalstein´

Hundsdorf 6
91286 Obertrubach

Gut und preiswert Essen und Übernachten - in idyllischer Lage am Rande des Trubachtals.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Gästehaus Brütting G****

OT Bärnfels - Dorfstraße 24
91286 Obertrubach

Mal kurz vor dem Abendessen noch ein oder zwei Routen klettern? Wunderschöne Unterkunft inmitten der Natur und nur 300 Meter von den Kletterfelsen ´Schda Schdum´ entfernt!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Alexa am 07.06.16

Na dann...hab's auch so in Erinnerung,dass es immer eine 9- war,also bitte wieder Grad berichtigen. [Die Route wurde von 8+ auf 9- aufgewertet.]

Billy am 07.06.16

War seit der Erstbegehung 9- und dafür wie ich finde nicht leicht. Wird halt mit der Tour mit dem gleichen Namen an der Püttlacher verwechselt, diese ist dann wirklich nur 8+.

Alexa am 06.06.16

Puh, so schwer, vom vielen Stellen schmerzen da die Finger.:-) Technisch anspruchsvoll zum Stehen, zu clippen und die kleinen Griffe zu halten; genauso schön wie Eraserhead und ich weiß, an Klassikern sollte man nicht rumwerten, aber mir fallen manch neuere 9er leichter.:-)

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 28.05.10

Schöne, technische Kletterei mit langer schwieriger Passage. Im "gesamtfränkischen Vergleich" könnte auch ´ne 9- ausgeworfen werden. Toni

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 13.09.09

Ganz sicher kein "piece of cake" für 8+. Die Route selbst bietet wirklich tolle, diffizile Wandkletterei an kleinen Leisten und lässt trotz ihrer Schwierigkeit einiges an Griff- und Trittvarianten zu. Ab dem 3. Haken bis zum Zusammentreffen mit dem "Fliegenden Engländer" durchgehend schwer.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen