Länge: 20m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 7-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig
Erstbegehung: H.Treuheit (1981)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Ausstiegsroute vom Westband: Beliebig zur Westwandkanzel. Von dieser rechts vom Kauperriß in kompakter Wand über zwei Haken z. G.

Anmerkungen

Die Route wurde von Kurt Albert solo begangen.



Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Gästehaus Brütting G****

OT Bärnfels - Dorfstraße 24
91286 Obertrubach

Mal kurz vor dem Abendessen noch ein oder zwei Routen klettern? Wunderschöne Unterkunft inmitten der Natur und nur 300 Meter von den Kletterfelsen ´Schda Schdum´ entfernt!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung am Bach

Haselstauden 2
91286 Obertrubach

Die schöne neue 60 Quadratmeter große Ferienwohnung liegt inmitten des schönen Trubachtals direkt am Zustieg zu den Haselstaudener Wänden und ins Großenoher Tal. Eine gemauerte Badestelle direkt in die Trubach lädt zur Erfrischung nach dem Sport ein.

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Alma am 01.04.16

Leichtere 7-, wenn man gut stehen kann. Überm letzten Haken kann man noch eine Sanduhr fädeln, wenn es zu weit zum Umlenker ist.

Mungo am 06.03.14

Unbedingt machen. Richtig schöne 7-. Vom letzten Haken zum Umlenker weiter aber immer was zum Greifen.

Urmel (nicht verifizierter Kommentar) am 16.08.06

Richtig abgespeckt ist es noch lange nicht. Prima Tour.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 06.06.06

Völlig richtig; und irgendwie luftig ist die Tour ja auch!

Bernd (nicht verifizierter Kommentar) am 04.05.06

Wunderbarer Klassiker an schön strukturiertem Fels. Noch nicht so abgespeckt wie vieles andere hier. Anforderungen an Fußtechnik, Fingerkraft und Bewegungsgefühl.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen