Länge: 15m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-
 
Erstbegehung: Uwe Gellersen (2005)
 

Geheimbund 03 - Spielwiese

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Am Arsch vorbei ist Nr. 6 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Pension, Restaurant

Gasthof Grottenhof

Grottenhof 1
91284 Neuhaus

Der Grottenhof liegt idyllisch mitten im Krottenseer Forst und bietet neben einfachen, gemütlichen Zimmern besondere Angebote für das leibliche Wohl.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Appartement Müller

Petra und Lothar Müller

Postheimstrasse 13a

91284 Neuhaus

Neue Ferienwohnung in Neuhaus - mit Wasserbett und Billardtisch!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant

Hotel ´Wilder Mann´

Oberer Markt 1
92281 Königstein

Die komfortable Unterkunft und Gaststätte mit Wellness und zahlreichen Extras, perfekt für einen Kletter- und Wanderurlaub!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

puenk am 22.08.19

Fand se nicht sehr eingängig. Schmierige Tritte und Griffe. Lag wohl am Wetter heute. Der Teil in der Mitte schwer.

Bade am 09.08.18

...servus... tour, mit tricky piazzügen und bei der hitze diesen sommer mit nem hautfressendem griff ;-) ...vielleicht nicht die schwerste 9- aber auch nicht die leichteste im jura meiner meinung...dank der schmierigen tritte...gesamt aber prädikat "schick" hingehen machen!

Kirra am 16.10.17

Schicke, technische Bouldertour mit fulminantem Abschluss… nicht die schwerste 9- der Welt.

Frankenjogger (nicht verifizierter Kommentar) am 25.09.06

Na wenn da mal der Arsch nicht pupst, :-)!

Lobo (nicht verifizierter Kommentar) am 25.09.06

hört sich ja pathologisch gerontophil an... lecker! ;D

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 25.09.06

Sehr treffender Routenname...;-)
Man klettert die Wirbelsäule entlang und hält sich an ein paar kleinen "Pickeln" und "Narben" rechts und links der Wirbelsäule fest bevor man nach einem guten Piazgriff am "Arschansatz" an riesigen Zellulitehenkeln durch die rechte Arschbacke rausturnt.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Gänsehaut

Gänsehaut

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen