Länge: 30m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8+
 
Erstbegehung: Thomas Meier (1980)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Thomas Meier



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Kinabalu am 20.10.19

Schwierigkeit vorm zweiten Haken. Für den rechten Fuß ziemlich schlechte Tritte und dann ein zwei mal Schnappen an Leisten für rechts. Gerade hoch zum Dritten Haken wird´s dann wieder leichter. Danach schöner Rechtsquergang und ab dem vierten Haken wieder gerade hoch. Nie völlig geschenkt aber auch nicht mehr wirklich schwer. Vorm gängigen Abschlusswulst geht’s nochmal ein paar Meter durch´s Gemüse. Dann darf man die Aussicht übers Hirschbachtal genießen. Wer vom Einstiegsboulder nicht abgeschreckt wird erwartet eine nette Route. Der Mittelteil bleibt nach Regen länger feucht.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen