Bild des Felsens

Bild: Archiv Kremer


Länge: 24m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7+
Bewertungsspanne: 7//7+
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig, Technisch anspruchsvoll, Trickreich
Erstbegehung: unbekannt (vor 1991)
Techn. Erstbegehung: Karl-Heinz Meyer (1935)
Technische Schwierigkeit: 6+/A1
Zustand: Neutour
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 7+
Barfuß-Erstbegehung: Wolfgang Wagner (2018)
 
 

Kleiner Stübiger Turm

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Welzenbach Gedenkweg ist Nr. 9 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Tolle Linie!! Vor dem ersten Haken kann man noch eine Knotenschlinge legen, da dieser ziemlich weit weg ist. Mit glatt sieben immer noch zünftig bewertet!

Informationen von

Jürgen Kremer, Michl Renner, Stephan Graba, WolfiW



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Stefan am 15.08.18

Genialer Klassiker, der woanders wohl mit 8-/8 bewertet wäre. Tolle, abwechslungsreiche Kletterei mit Riß, Piazschuppe, Seitgriffboulder, Löchern, Henkeln, etc. pp. Im Kontext der anderren Routen links und rechts davon sollte 7+ schon passen. Vor dem ersten Haken kann man sowohl Knotenschlinge, als auch einen kleinen Stopper/Keil unterbringen, die die Nerven beruhigen, sind auch gute Placements. Leider beginnt der ein oder andere Tritt schon zu glänzen...

Stefan am 04.07.18

Saftiger Boulder am 5 Haken für den Grad. Ansonsten super zu klettern.

Am Einstiegstritt hat vor kurzem jemand ein Naturdenkmal Schild mehr oder weniger fachgerecht angebracht. Man braucht den Tritt jetzt nicht unbedingt, aber schön war er schon. So locker wie der Dübel sitzt fliegt das Ding aber eh bald raus. Toll.

michl renner am 04.09.14

eine (leichtere) kingline in stübig. wer die stelle am 5.h fürn 7er klettern kann - respect. der rest ist ein schöner 6er und die schwere stelle topgesichert.

Stefan M (nicht verifizierter Kommentar) am 03.09.11

Fledermaus im Loch vor dem Bäuchlein oben. Was ist das denn für eine Tour zwischen dem Welzenbach und dem Paul Preuß GW?

Andreas Schönborn (nicht verifizierter Kommentar) am 06.07.09

Was für eine geile Tour. Hinfahren Klettern!!!

mac (nicht verifizierter Kommentar) am 12.05.08

Die Bewertung steht ja wohl unter Denkmalschutz.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen