Länge: 16m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 6+
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig
Erstbegehung: unbekannt (etwa 1955)
 

Hohe Reute 02 - Katzl

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Perserpfeiler ist Nr. 10 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Rechts der SW-Kante glatte Platte zu Dachl. Links darüber hinweg und an der Kante z. UH.



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Der Hungerbauern-Hof

Hunger 3
91282 Betzenstein

Der Hungerbauern-Hof bei Betzenstein bietet drei Ferienwohnungen in einem Haus. Ideal für Familien, die gemeinsam Urlaub im Frankenjura machen wollen!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus OnTheRock

Almos 18
91355 Hiltpoltstein

Nagelneue Unterkunft für Outdoorsportler inklusive Sauna und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Gonda am 19.10.14

Zum 1. Haken hin empfielt es sich einen oder mehrere mittlere Stopper zu legen. Sie lassen sich sehr gut anbringen. Den Speck in dieser Route empfand ich so abartig, dass einem gleich der Name "Perverser Pfeiler" einfällt :-) Besonders die Tritte sind unangenehm poliert.
Gruß Martin

Reiner E. am 16.06.14

Abnutzungsunabhängig traumhafte Linie und schöne Einzelstellen, sehr kräftig und vom Anspruch her deutlich über Gell da schaust (hier nur kurze Einzelstelle).

Thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 05.08.05

Na ja, so schlimm ist es aber nicht! Unten ist der Speck schon mehr geworden, aber ein Keil entschärft den Weg zum ersten Bühler.

Danach bis oben saugeile, steile Henkelei. Wirklich fantastisch!

Hilmar Klink (nicht verifizierter Kommentar) am 13.05.03

War sicher mal ne superschöne Route, ist aber inzwischen dermaßen abgespeckt das sich der Kletterspaß in Grenzen hält!

thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 27.12.02

Äußerst lohnender Klassiker!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen