Bild des Felsens

Annette Roeder in Depression Deluxe (Foto: Burkhard Müller)


Länge: 14m
Ausrichtung: Nordwest
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Schlecht
Erstbegehung: Norbert Schauer, Burkhard Müller (2003)
 

Schloßbergwände 03 - Gruppo Sportivo

Die Route DEPRESSION DELUXE - die Toten Hosen ist Nr. 2 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Nach dem gut gesicherten unteren Teil und dem kleinen Überhang ist weiter oben die Vorstiegsmoral gefordert.

Informationen von

Burkhard Müller



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Anonym am 08.04.10

tolle route, bei der es am ende einfach ein bisschen auf den kopf ankommt, sowas prägt dann auch. die schlüsselstelle ist sicherlich vor dem letzten haken zu finden, danach steht man aber sehr gut und kann gemütlich eine weitere 7- auf die liste setzen. am ende enstscheidet nunmal jeder selbst, wo er einsteigt und unter welchen bedingungen er einsteigt.
beim einrichten natürlich etwas kniffliger (gerade der haken unter dem dach). das dach selbst wie schon erwähnt ein purer genuß!

grüße

ck

ts am 29.05.08

Sehr schöne Route mit fetten Henkeln am Überhang. Reizvoller und ungefährlicher Runout.

Mattila am 03.08.07

Oh...mir is grad aufgefallen, dass ich wohl eher im hässlichen entlein rumhing...die ist irgendwie härter geworden! sorry für falschen kommentar;) Ach ja zum Haken: einwandfrei gebohrt und super Henkelroute mit dem leichtesten Überhang in der fränkischen schweiz;)

Mattila am 03.08.07

Jetzt mal was anderes: Bin die Route gestern geklettert und mir kommts so vor als ob die vor nem Jahr noch wesentlich leichter war.Ist da vielleicht was sehr brauchbares rausgebrochen?!, weil 7- ist für den jetzigen Zustand schon äußerst fragwürdig... würd mich bloß mal interessieren ob das nur mir so vorkommt...?!

Ghost am 01.04.07

bin der auch der meinung, dass die schwerste stelle zum überhang hin ist und danach nur mer henkelreissen bis zum UH angesagt is. ein weiter hakenabstand is mir nicht aufgefallen obwohl ich eig auch mehr schisser bin also top-moral-kletterer. auf jeden fall aber eine super tour die solch schlechte kommentare nicht verdient hat!!!

Bernd Hönig am 06.06.06

Schwerste Stelle unter dem Überhang, derselbige dann mit großen Henkeln. Ein Stück über dem letzten Zwischenhaken nochmals anspruchsvoller Zug, der für Große sicherlich leichter ist.

Dirk P am 30.05.05

Mein Gott, so eine Diskussion hat diese schöne Route nicht verdient. Alles was schwer ist, ist perfekt gesichert und danach hat man alle Zeit der Welt, Thomas´ Empfehlung mit den Keilen nachzukommen. Bei dem Andrang am Fels würde ich eher noch einen Umlenker für das "häßliche Entlein" links daneben setzen. Als Pfalzkletterer kenne ich dutzende Touren, die wirklich Scheiße eingebohrt sind (Schlüsselstellen vor Ringen, etc.) Hier gibt es mE nach keinen Grund zu mäckeln. Freuen wir uns lieber, dass es leute gibt, die Touren einbohren. DANKE.

Thomas Zilch am 24.07.04

Meiner Meinung nach die schönste, weil abwechslungsreichste Route dort.

Kleine Anregung: Früher hatten die Kletterer immer ein kleines Bündel im Rucksack mit so komischen Aluklötzchen. Im Fachjargon der "Alten" Klemmkeile genannt.

In der Frühzeit des Sportkletterns wurden damit einzelne Passagen oder sogar ganze Seillängen abgesichert.

Wenn man jetzt stolzer Besitzer eines solchen Klemmkeilsets ist und sich oben einscheisst, kann man links oberhalb des letzten ZH (bei der guten Kelle) ein Keil legen, der fast so gut sitzt wie ein Bühler und entspannt Richtung Umlenker hochkrallen :-)



Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Shatreng

Shatreng

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.