Länge: 20m
Ausrichtung: Nordost
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 10+
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll, Trickreich
Erstbegehung: Alexander Adler (1991)
 

Heinrichsgrotte 01 - Fakir

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Caress of steel ist Nr. 10 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Kleingriffig nach dem Start, diffizil die Querung nach rechts und dann weites Gepulle über den Wulst.

Informationen von

Stefan Reinfelder, Benedikt Haager



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Stefan am 22.03.19

Moritz W hat es wohl nach einem Griffausbruch im Herbst geklettert und lt. 8a.nu schätzt er es als "hart 8b+" ein...

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 09.09.08

Habe nach den Kommentaren von MB und FC die Route auf 10+ gesetzt ... hoffe, das passt ;-)

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 23.08.07

10- hahaha. Könnt ne neue Benchmark werden!
Sicher ne 8b+, gerade wenn man etwas Kleiner ist!

Fabi

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 22.08.07

Ich hab die Route heuer mal geklettert. Mit 10- hat die nix zu tun! Bene bewertete sie mit 10.
Selbst dafür find ich sie äusserst hart.

Christian Bindhammer hat die Route vor ein paar Jahren mal probiert und war auch der Meinung dass sie eher härter als 10 ist.

Ich hätt 10+ vorgeschlagen.
Vielleicht ist seit Alex´s Begehung 1991 was ausgebrochen, könnte jedenfalls gut sein.

Jetzt hat sie jedenfalls nen Namen.

Markus Bock

Sebastian (nicht verifizierter Kommentar) am 20.08.07

hat Alexander wirklich gemacht. Das Jahr weiß er nicht mehr genau, wird wohl 1991 gewesen sein. Einen eigenen Namen hat er der Route damals nicht gegeben.

Sebastian (nicht verifizierter Kommentar) am 20.08.07

ich habe Alexander eine Mail geschrieben.

H.H. (nicht verifizierter Kommentar) am 20.08.07

Mir hatte man gesagt, dass die Route von Alexander Adler schon vor zig Jahren erstbegangen worden ist und mit solide 10- , also 8a+ bewertet worden ist. Jemand, der den Alex näher kennt, könnte den ja mal fragen...

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 14.09.06

Die Tour wurde von Bene Haager kürzlich geklettert und mit 10 bewertet... ob als erster ist nicht ganz klar.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Großziegenfelder Weg

Großziegenfelder Weg

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.