Bild des Felsens

Hannes Grillenberger in ´Herbstzauber´ (9-) am Röthelfels (Bild: Tanja Kleinlein)


Länge: 15m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 9-
Bewertungsspanne: 8+//9-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Sven König (1992)
 

Röthelfels 04 - Devil´s Crack

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Herbstzauber ist Nr. 5 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Vom K.A.-Riß nach rechts und an der überhängenden Kante zum Umlenker.

Anmerkungen

Wunderschöne Kletterei über den überhängenden Pfeiler mit einer schweren Stelle am letzten Haken.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Mafl am 04.11.18

Sehr schöne Linie und gute Kletterei! Die Hauptcrux für mich bestand darin die Eier in die Hand zu nehmen und zu klettern bis man den 4. Haken klippen kann. Der wurde sauber obligatorisch gesetzt.

ClimbingShark (nicht verifizierter Kommentar) am 10.12.09

Die Schuppe gibts seit einiger Zeit nicht mehr. IMHO ist die Tour dadurch gerade für kleine Leute einen guten Tick schwerer geworden.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 17.06.09

Achtung! Die Riesenschuppe ein bischen rechts von der Tour (da wo´s aus dem überhang rausgeht) ist sehr locker, wackelt richtig. ist scheinbar schonmal geklebt worden

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 18.09.08

Den vierten Haken muß man nicht verlängern und er läßt sich auch gut clippen wenn man ihn erst sehr spät (Bauch am Haken) clippt. Schöne Tour, aber obs ganz für 9- reicht, da bin ich mir nicht so sicher...

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 20.10.03

Die Kletterei hält nicht so ganz, was die Linie verspricht. Viele Aufleger mit ziemlich weiten Zügen dazwischen. Von unten ist schwer ersichtlich, was an Griffen brauchbar ist. Vielleicht ists Zufall, aber bei meinen zwei Versuchen drehte sich jedesmal der Karabiner im 3. Haken (= unter der Crux), der 4. ist zudem auch noch schwer zu klinken.

Rocko (nicht verifizierter Kommentar) am 20.02.03

Supertour für den Winter, fast immer trocken und das Grasband am Einstieg meist schneefrei! Wenige athletische Züge an z.T. nicht so guten Griffen; Schlüsselstelle mit Stehproblem. Hat die Aufwertung auf 9- auch auf jeden Fall verdient. Ist aber um einiges leichter, wenn man den vorletzten Haken verlängert, da wesentlich einfacher zu klippen.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Götterhämmerung 9+

Götterhämmerung 9+

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.