Länge: 30m
Ausrichtung: Südost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 6
 
Neigung: Geneigt
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: unbekannt (v. 1983)
 

Röthelfels 15 - Treusteiner Weg

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Treusteiner Weg ist Nr. 3 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Vom Stand auf dem Band durch seichte Verschneidung hoch und dann über den großen Überhang z. UH.

Anmerkungen

H. Merkel hat die Route bereits um 1935 technisch (6-/a2) geklettert. Eine der lohnendsten Routen am Röthel! Schöne Verschneidung mit ausgesetztem Henkel-Finish!

Informationen von

Stefan Reinfelder



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

Kinabalu 18.05.15

Bin die Route nun am Wochenende selbst mal geklettert. Schöne Tour ohne Frage. Auf Placements für Cams oder Keile habe ich dummerweise gar nicht geschaut. Ohne etwas zwischen den Haken zu legen geht die Tour schon ein bisschen an die Vorstiegsmoral und ein Sturz würde an so mancher Stelle auf dem Boden (bzw. dem Band) enden. Wer hier ohne zusätzliche Absicherungen einsteigt sollte auf jeden Fall wissen auf was er sich einlässt und den 6ten Grad locker behersschen, sonst könnte es eng werden.

Carsten 13.11.14

Wie im Forum schon Diskutiert worden ist, hat ein Cam nicht gehalten und nicht wie es in diversen Artikel heißt das ein Haken ausgebrochen ist. Deswegen ist hier also meines Erachtens keine erhöhte Vorsicht geboten.
Hier zählen eher die Allgemeinen Grundsätze. Passt die Absicherung zu meinem Kletterkönnen und wiehoch ist mein selbstgewähltes Risko. Wie gut und sicher kann ich mit Mobilengeräten arbeiten.

Mungo 13.11.14

!!!! Es ist kein Haken ausgebrochen sondern der selbst gelegte Friend hat zwar gebremst aber nicht gehalten . Also nix mit Hakenausbruch
!!! Wünsch dem Kletterer gute Besserung .

Kinabalu 13.11.14

Achtung! Achtung! Am Treusteiner Weg kam es am 09.11.2014 zu einem Unfall. Ich habe die Meldung hier reinkopiert. Mehr Informationen habe ich leider auch nicht. Denke in jedem Fall das in diesem Sektor aktuell höhere Vorsicht angebracht ist.

Ein 29-jähriger Erlanger wollte auf der Route "Treusteiner Weg" in einer Höhe von etwa fünf Metern einen höheren Haken zum Sichern benutzen. Bevor er diesen jedoch erreichen konnte, rutschte der Mann ab. Ein weiterer Haken unterhalb der Sicherung riss aus der Wand und der Kletterer stürzte nach unten. Er prallte gegen einen Felsvorsprung und wurde so schwer an beiden Beinen verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Sächle 25.07.12

Ja, der Kamin unten ist ne super verlängerung und es gibt keinerlei seilzug. dooferweise ist der Kamin schon weng abgespeckt, aber so isser zumindest Training für Arco...

Flo 11.09.07

Wenn man den Kamineinstieg von unten links kommend macht, läuft das Seil super. Ausserdem hat man bis zum Einstieg schon ein paar sehr geile Meter hinter sich. Fette Tour, muss ich schon sagen.

Matters 18.05.05

Der Superklassiker in diesem Grad am Röthel.

Frank 09.07.03

diese Tour ist der Hit!
Leider kann man das von dem Seilverlauf nicht behaupten. Es läuft dort so ungünstig, dass man der Meinung ist, man ziehe seinen unten sichernden Kumpel gleich mit dem Berg hoch. Leider bietet der Fels keine andere Möglichkeit. Aber trotz allem - diese Tour ist ein Muss!!!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.