Bild des Felsens

Annette Röder im Röthelfieber (Bild: Burkhard Müller)


Länge: 30m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 7-
 
Erstbegehung: Dominik Frenzl (2007)
 

Röthelfels 14 - Daniel

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Röthelfieber ist Nr. 1 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Andi_N am 27.04.19

Super Führe, da nur 2,3 Tritte glatt sind und die Bewegungen echt schön sind.

Tom am 15.08.15

Schön und auch wenn es nach dem 3. Haken leichter wird, kann man sich erst nach dem 4. wirklich entspannen und dann geht es gemütlich bis zum Umlenker.

Droggelbecher (nicht verifizierter Kommentar) am 03.05.10

Klasse Route. Bewertung stimmt und da wo es schwer wird ist sie gut gesichert. Macht echt laune

MischkaBär (nicht verifizierter Kommentar) am 24.06.09

Nette Route mit trickreichem, aber gut zu lösendem Einstieg. Wenn man aus Sachsen kommt ist man´s gewohnt, die Griffe einmal mehr zu überprüfen. Also nicht gleich Alles Anrasseln was großgriffig ist. Dennoch schön und dort, wo´s nötig ist gut gesichert.

Hoss Cartwright (nicht verifizierter Kommentar) am 14.06.09

Der Sichernde sollte besser einen Helm aufsetzten. Da sind so einige Brocken locker!

Ruedi (nicht verifizierter Kommentar) am 27.02.08

Ja nicht schlecht die Tour, nur haben die nun freigelegten Bänder ihren Sand auf die Tour entlassen, so dass es im moment eher an Sahareaklettern erinnert und man hinterher den Sand aus Augen, Zähnen und Klamotten entfernen muss.

Auch immer etwas die Augen nach losem Gestein offen halten.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 23.12.07

Super Route, tolle Linie! Anfangs kurz etwas trichreich aber dann durchwegs schöne Kletterei an guten Griffen. Sicherung auch perfekt, unten etwas kürzere Abstände und oben weiter. Hat bei mir auf jedem Fall einen Stern im Topo und hat trotz der -7 Grad im Dezember Spass gemacht! :-) Tobi

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen