Rock-Events

Rock Event
  • Gefahr | Röthelfels: Umlenkhaken abgerieben

    Achtung, der letzte Bohrhaken und der Sauschwanz der Route ´Zinnenwand´ im Sektor Daniel am Röthelfels sind sehr abgerieben. Bitte prüft vor einer Benutzung, ob diese Haken das Seil beschädigen beziehungsweise der Abseilbelastung standhalten.

    Meldung vom 12.06.17


Länge: 30m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 5-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Kräftig
Erstbegehung: E. Straßner (1972)
 

Röthelfels 14 - Daniel

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Zinnenwand ist Nr. 3 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Rechts von Zinnober durch die griffige Wand.

Anmerkungen

Sehr lohnende Wandkletterei, die zum Abschluss immer steiler wird!

Informationen von

Stefan Reinfelder



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Camping

Camping auf dem Kormershof

Allersdorf 10
91327 Gößweinstein

Camping auf dem Kormershof! Ein Campingplatz in idyllischer Natur. Mit warmen Duschen und romantischen Feuerstellen!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Falls dir an diesem Fels weitere Sachen aufgefallen sind, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

EmmertDaCh am 12.06.17

Achtung! Achtung, der letzte Bohrhaken und der Schweineschwanz sind schon sehr abgerieben. Diese müssten vermutlich erneuert werden.Ich vermute, dass die Sicherheit hier fast nicht mehr ausreichend zum ablassen ist.

Tom am 15.08.15

Sehr lohnende Tour, die trotz ihres Alters noch nicht übermäßig abgespeckt ist und selbst bei sonnigem Wetter noch Genuss bietet. Wird nach oben immer steiler und die Aussicht vom Umlenker ist ebenfalls erste Sahne.

Chris am 24.03.15

Keine kaputte Lasche mehr zu sehen, alles solide Bühler. Danke an den guten (Sanier-)Geist!

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 17.10.10

Achtung! Die Spreitzdübellasche nach dem ersten Bühler ist komplett herausgestürzt. Da ist wohl jemand ordentlich reingekachelt. Ein Wunder das sie noch gehalten hat. Eventuell einen Keil mitnehmen, wem der Abstand zum nächsten Bühler zu weit ist.

Matters (nicht verifizierter Kommentar) am 18.05.05

Wurde früher fast ausschließlich mithilfe der zahlreichen und guten Sanduhren abgesichert.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Rotphase

Rotphase

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen