Länge: 12m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 7+
Bewertungsspanne: 7+//8-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Saniert: Jürgen Kollert (2000)
 

Haselstaudener Wände 01 - Weißer Pfeiler

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Sophisticated Ladies ist Nr. 2 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Einstieg wie Regenbogen, dann linkshaltend über glatte Platte.

Anmerkungen

Sehr kleingriffig und für Kleine etwas schwerer.



Pension, Restaurant, Zimmer

Gasthof-Pension ´Zum Signalstein´

Hundsdorf 6
91286 Obertrubach

Gut und preiswert Essen und Übernachten - in idyllischer Lage am Rande des Trubachtals.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Gästehaus Brütting G****

OT Bärnfels - Dorfstraße 24
91286 Obertrubach

Mal kurz vor dem Abendessen noch ein oder zwei Routen klettern? Wunderschöne Unterkunft inmitten der Natur und nur 300 Meter von den Kletterfelsen ´Schda Schdum´ entfernt!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Zimmer

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Höfles 4
91322 Gräfenberg

Übernachten im edelen Schäferwagen Merino mitten im Obsthain! Ganz nah am Trubachtal!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

Luebke 14.10.10

Ich finde die Route auch nicht einfach, werde aber der Redaktion keine Liste meiner Onsight 7+er zukommen lassen. Erstaunlich wie verklemmt und missgönnerisch Ihr doch manchmal seid...

Anonym 02.05.06

Gilt meine Variante? Klar, nix is fix aber bin heifroh wenigstens folgende Linie geklettert zu haben: kratzige Zange mit links unterm 2.(?) Haken, dazu Stecker mit rechts, Füße hoch und mit rechts zum Block unter der Schuppe und dann dort weiter. Was meint ihr?

redaktion klettern 04.08.04

@hemmerlein: bitten um auflistung aller 7+ onsight und 7a boulder.
[Hinweis: Bei diesem urspünglich mit dem Autoren "redaktion klettern" versehenen Kommentar handelte es sich nicht um einen Beitrag der Autoren dieser Seite, sondern um einen wohl lustig gemeinten anonymen Leserkommentar.]

Daniel Frischbier 04.08.04

Hi Michael, Seitleiste mit rechts, die Füße auf die kleinen Leisten stellen, eindrehen und dann nach oben langen. Sollte bei deiner Größe scho drin sein. Bin ja ein wenig kleiner und ging bei mir auch, wenn auch nicht statisch.

Michael Hemmerlein 01.08.04

Also ganz ehrlich: Ich klettere 7+ normalerweise on sight oder eben im 2. Versuch, aber hier schaff ich einene einzelnen Zug nicht, und das, obwohl ich auch ab und zu mal beim Bouldern bin (bis Fb 7a). Am 1. Haken von den schlechten Leisten mit links ins wichtige Zweifingerloch zu kommen war mir einfach nicht möglich. Vom Loch weg geht´s dann wieder, wobei die Schuppe auch nicht so der Hit ist. 7+ ist das aber definitiv nicht.

jörg 30.04.04

Meine Frau war gestern morgen an den Haselstaudener Wänden und hat dort den Kletterführer Thum Band 7 liegen gelassen. Da ich dort alle meine Routen im FJ eingetragen hatte, finde ich den Verlust recht ärgerlich. Über einen Finderlohn können wir gerne reden. Mail an jp@bayern-innovativ.de

Hoffi 26.03.04

Keine Ahnung, warum bei Dir und bei mir nicht. Ist wahrscheinlich durchgerutscht. Schmiergelder sind da auf jeden Fall mal keine geflossen! ;-)
Von der Vorstellung in einer inzwischen so großen und zudem heterogenen Gruppe wie es "die Kletterer" nun mal inzwischen sind eine konsensfähige beurteilung der Eigenverantwortung zu etablieren, ist wahrscheinlich utopisch.
Da hilft meiner Meinung nach nur mit gutem Beispiel voran gehen und wenn man was sieht auch mal zum Nachdenken anregen oder eben mächtig anschnauzen.

Johnny 26.03.04

Da muss ich dir zustimmen Hoffi. Aber warum wird mein sch*** zensiert und deins nicht?
Zum Daniel möchte ich noch sagen, dass es solche Leute sind, die es nötig machen, Felsen zu sperren. Sie sind der Beweis, dass die Kletterer eben nicht genug Eigenverantwortung haben.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

1000 Dezibel

1000 Dezibel

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

1000 Dezibel

1000 Dezibel

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.